Anifit Hundefutter im Praxistest

Als Hundehalter ist man stets bemüht die geeignete Nahrung für seinen vierbeinigen Freund zu finden. Mit der Zeit sind zahlreiche Hersteller von Hundenahrung bekannt (siehe unser Hundefutter Test). Häufig erscheint dabei der Hersteller Anifit, der seine Herstellungsstätten in Schweden hat. Ein Nachteil? Nein, denn es hat mit einer Unternehmensphilosophie zu tun. Was hinter Anifit und seinem Nassfutter steckt und ob der gute Ruf gerechtfertigt ist, zeigt unser Praxistest.

Anifit Hundefutter Test

Anifit – tierisch gut!

Animal Fitness – kurz Anifit – ist eine Marke von Provital. Der Hersteller ist bekannt für artgerechtes und naturbelassenes Nassfutter im Premiumbereich und vertreibt unter anderem auch die Marke RyDog. Bei Anifit steht die Gesundheit des Tieres im Vordergrund. Die Anifit Gerichte sind optimal auf die Bedürfnisse des Hundes abgestimmt.

Passend hierzu lautet die Philosophie des Unternehmens: „Wir von Anifit haben uns bei der Hauptnahrung strengen Anforderungen verschrieben. Im Zentrum der Rezepturentwicklung stehen die Ausgewogenheit und Naturbelassenheit der Ernährung.“

Neben der Herstellung von hochwertigem Nassfutter, setzt sich Anifit auch aktiv für das Wohl der Tiere ein. Mit der Anifit Tierhilfe hat die Firma einen gemeinnützigen Verein gegründet, welcher Tieren in Not hilft.

Vorteile des Anifit Hundefutters

Alleinfuttermittel für Hunde in Nassform
sehr hoher Fleischanteil von 90-95%
für jede Lebensphase
Rohstoffe in Lebensmittelqualität
frei von Antibiotika
schonende Kaltabfüllung in Dosen
ohne Chemie (wie Farb-, Aroma- oder Konservierungsstoffe)
frei von Lockstoffen, Soja, Mais und Fettzugaben
enthält keine Tier- oder Pflanzenmehle
ohne Zucker/Geschmacksverstärker
ohne Tierversuche
Herstellung in Schweden

Anifit Nassfutter im Praxistest

Qualität aus Schweden

Hunde stammen ursprünglich von einem Raubtier ab, dem Wolf. Daher zählen Hunde, genau wie Katzen, zu Fleischfressern. Obwohl der Hund bereits seit längerer Zeit beim Menschen lebt, sind zahlreiche Gene des Vorfahrens weiterhin erhalten geblieben. Neben der Anatomie und dem Gebiss, spiegelt sich die Verwandtschaft zu einem Raubtier auch in der Ernährung wieder.

Der gesamte Verdauungstrakt des Hundes ist auf eine fleischhaltige Nahrung eingestellt. Aufgrund der kurzen Darmlänge können Hunde pflanzliche Proteine viel schlechter verdauen, als es bei tierischen Proteinen der Fall ist. Mit einem Fleischanteil von 90 bis 95 Pozent im Hundefutter weist Anifit einen hohen Fleischgehalt auf. Das Fleisch hat eine Frischfleischgarantie und ist in Lebensmittelqualität. Demnach wäre das Fleisch in der Form auch für den menschlichen Verzehr geeignet.

Um aus einem Futter jedoch ein Alleinfuttermittel zu machen, sind weitere Zutaten erforderlich. Neben ausgewählten Gemüse- und Obstsorten, werden ebenfalls hochwertige tierische Nebenerzeugnisse verwendet. Hierzu zählen Pansen, Herz, Schlund, Leber, Niere, Hähnchenmägen, Karkassen, Lunge und Strossen.

Das Anifit Nassfutter wird zudem in Schweden produziert. Die schwedische Gesetzgebung ist in Sachen Tierfutterherstellung um einiges strenger, als das deutsche Futtermittelrecht. In Schweden werden Tiere als eigenständige Lebewesen angesehen, unabhängig ob Haus- oder Nutztier. Daraus entstand die Verordnung, dass die Tiernahrung die gleiche Qualität haben müssen, wie es bei uns Menschen der Fall ist.

Seit 1986 ist in Schweden die Antibiotika-Verwendung nur noch zu therapeutischen Zwecken erlaubt. Das bedeutet, dass die Schlachttiere zuvor nicht mit Antibiotika „vollgespritzt“ wurden, bevor sie am Ende als Zutaten im Hundefutter landen. Das bei der Futterproduktion verwendete Wasser hat Trinkwasserqualität. Des Weiteren gibt es strenge Schutzmaßnahmen gegen Salmonellengefahr und der Einsatz von Kadavermehlen ist bei der Fütterung und bei der Futterproduktion verboten.

Den Nutztieren wird das Leben ebenfalls ermöglicht. So ist die Käfighaltung und die Schnabelkürzungen bei Hühnern verboten. Auch das Kupieren von Schweineschwänzen ist untersagt. Bei Kühen ist Weidehaltung Pflicht und Tiere werden nur mit Stroh in Boxen gehalten. Die Ställe müssen zudem mit Tageslicht durchflutet werden. Schweden wurde als BSE-freies Land von der Weltorganisation für Tiergesundheit ausgezeichnet. Dies ist ein weiteres Merkmal für schwedische Qualität bei der Produktion von Tierfutter.

Anifit Gockels Duett

Holly mit einer Pyramide des Anifit Gockel’s Duett

Anifit kaufen und Futterumstellung

Anifit empfiehlt zur Umstellung auf Nassfutter mit hohem Fleischanteil das Menü Gockel’s Duett als erstes zu verwenden. Entsprechend haben wir damit begonnen, unsere Holly an die neue Nahrung zu gewöhnen. Der Vorteil des Menüs Gockel’s Duett ist die leichte Bekömmlichkeit von Geflügel. Bei der Futterumstellung haben wir zudem das Produkt Power Darm von Anifit verwendet.

Während einer Futterumstellung kann es bekanntlich zu kurzzeitigen Verdauungsproblemen kommen. Die Verdauung des Hundes war auf die vorherige Nahrung eingestellt und muss sich zu Beginn erst an das neue Futter gewöhnen. Besonders beim Wechsel von Trocken- auf Nassfutter mit hohem Fleischanteil ist dies der Fall. Das Produkt Power Darm unterstützt die Darmflora und hilf dem Hund insbesondere bei einer Futterumstellung.

Anifit hat eigens für das Hundenassfutter einen Hund im Karikatur-Stil anfertigen lassen. Und dies aus einem einfachen Grund: Rasse und Alter des Hundes spielen keine Rolle, da das Futter für jeden Vierbeiner geeignet ist. Allerdings neigen zahlreiche Hundehalter dazu den eigenen Hund mit Abbildungen zu vergleichen. Daher setzte Anifit sich für eine alternative Variante ein. Unbewusst wurde ein Markenzeichen gesetzt.

Auch die Deklaration auf der Dose ist nicht wie überall. Es wird äußerst genau aufgelistet, welche Bestandteile in den Menüs vorhanden sind. Eine Transparenz, die überzeugt. Das Nassfutter von Anifit gibt es nur im hauseigenen Online-Shop. Anifit bietet sechs verschiedene Alleinfuttermittel auf Fleischbasis an. Die Dosen haben ein Gewicht von wahlweise 200g, 400g und 810g. Erhältlich ist jede Sorte stets in 6er-Paketen. Eine Ausnahme bilden die Schnupperpakete, welche wir Ihnen weiter unten im Artikel genauer erklären.

Tipp: Mit einem Anifit Gutschein können Sie als Neukunde bei der ersten Bestellung sparen. Sie haben die Wahl: lohnen sich eher 10% Rabatt oder doch eher ein portofreier Versand?

Anifit Nassfutter aus Schweden

Mit dem abgebildeten Code sparen Sie aktuell die Versandkosten bei Ihrer ersten Anifit-Bestellung!


Die Anifit Sorten

In unserem Anifit Praxistest (siehe auch Nassfutter Testsieger) haben wir uns für alle Sorten des Herstellers entschieden. Dabei handelt es sich um die folgenden sechs Sorten: Gockel’s Duett, Zum Goldenen Ochsen, Schäfer’s Pfanne, Thanksgiving Day, Falscher Hase und Witwe Boltes Schrecken.

Anifit Nassfutter Praxistest

Nachfolgend finden Sie zu jeder Sorte kurze Informationen, bevor wir uns mit unseren Erfahrungen aus dem Praxistest beschäftigen.

  • Gockel’s Duett: Diese Sorte hat einen Fleischanteil von 93,5 Prozent. Die Zusammensetzung des Gockel’s Duett: 93,2% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (100% Huhn), 5,8% Gemüse (98% Kartoffel, 2% Knoblauch), 0,5% Fructo-Oligosaccharide, 0,4% Mineralstoffe, 0,1 % Dill. Vom Huhn werden Hühnermuskelfleisch und -leber verwendet. Das Gockel’s Duett hat einen Rohproteingehalt von 8,7 Prozent und einen Fettgehalt von 6,8 Prozent.
  • Zum Goldenen Ochsen: Wie der Name der Sorte bereits vermuten lässt, ist in dieser Sorte hauptsächlich Rindfleisch enthalten. Die genaue Zusammensetzung: 93,6% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (60% Rind (davon 32% Pansen), 40% Huhn), 3,8% Haferflocken, 2,1% Gemüse (82 % Karotte, 10 %Tomaten, 8% Lauch, 0,01% Knoblauch), 0,5% Mineralstoffe. Die weiteren verwendeten Fleischzutaten sind Rindermuskelfleisch, Hühnermuskelfleisch, Rinderleber, Rinderlunge und Rinderstrossen. Diese Sorte hat 9,8% Rohprotein und 9,9% Fettgehalt.
  • Schäfer’s Pfanne: Ein Fleischanteil von 90,5 Prozent kennzeichnet diese Sorte. Die Zusammensetzung zeigt folgendes: 87,1% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (47% Rind (davon 33% Pansen), 27% Lamm, 26% Huhn), 3,4% Fisch und Fisch-nebenerzeugnisse (100% Lachs), 7,6% Reis, 1,7% Gemüse (88% Karotte, 12% Tomate), 0,2% Mineralstoffe. Auch bei dieser Sorte werden die verwendeten Fleischzutaten angegeben: Hühnermuskelfleisch, Rindermuskelfleisch, Rinderleber, Rinderlunge und Lammmuskelfleisch. Der Proteingehalt liegt bei 9,1% und der Fettgehalt bei 7,4%.
  • Thanksgiving Day: Wie an Thanksgiving gibt es auch in diesem Menü etwas Truthahn für die Hunde. Die Zusammensetzung: 91,7% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (49% Rind (davon 29% Pansen), 35% Truthahn, 16% Huhn), 6,9% Reis, 1,2% Gemüse (79% Erbsen, 18% Tomaten, 3% Knoblauch), 0,2% Mineralstoffe, Prise Hefe. Ebenfalls im Gericht verwendete Fleischzutaten sind Truthahnmuskelfleisch, Hühnermuskelfleisch, Rindermuskelfleisch, Rinderleber und Rinderlunge. Die analytischen Werte liefern 10,3% Rohprotein und 6,6% Rohöle- und fette.
  • Falscher Hase: Auch das Gericht Falscher Hase hat einen sehr hohen Fleischanteil von 91,2 Prozent. Anhand der Deklaration können wir folgende Zutaten erkennen: 91,2% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (58% Rind (davon 33% Pansen), 26% Huhn, 16% Hase), 8,6% Gemüse (42% Karotte, 42% Kartoffel, 14% Erbsen, 2% Hagebutte), 0,2% Mineralstoffe, Prise Hefe. Weitere verwendete Fleischzutaten werden ebenfalls angegeben: Hasenmuskelfleisch, Hühnermuskelfleisch, Rindermuskelfleisch, Rinderleber, Rinderlunge. Der Fettgehalt beträgt 6,9% und der Proteinwert 8,7%.
  • Witwe Boltes Schrecken: Diese Sorte enthält unter anderem auch Fischerzeugnisse und hat einen Fleisch-/Fischanteil von insgesamt 91,2 Prozent. Die genaue Zusammensetzung: 80,9% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (63% Huhn (davon 11% Herzen), 37% Rind (davon 20% Pansen), 10,3% Fisch und Fischnebenerzeugnisse (100% Lachs) , 6,4% Reis, 2,2% Gemüse (51% Karotte, 46% Erbsen, 3% Lauch), 0,2% Mineralstoffe. Die ebenfalls verwendeten Fleischzutaten dieser Sorte sind Hühnermuskelfleisch, Hühnerleber, Rindermuskelfleisch und Rinderlunge. Es befinden sich 8,3% Rohprotein und 10% Rohöle und -fette im Futter.

Uns gefallen die Zusammensetzungen aller sechs Sorten. Die verwendeten Fleischzutaten sind hochwertig, die Deklarationen transparent und auch die restlichen Zutaten deuten auf ein hochwertiges Hundefutter hin.

Anstelle von Mais, Soja oder Weizen, werden im Anifit Nassfutter nur gesunde und leicht verdauliche Zutaten verwendet. Reis, Kartoffeln und Gemüse kommen hier zum Einsatz. Beim Gemüse werden u.a. Karotten, Erbsen, Lauch und Tomaten verwendet.

Anifit Hundefutter Praxistest

Welpe Emma posiert für uns mit den Anifit Gerichten

Fütterungsempfehlung

Der Hersteller gibt zudem Informationen zur Fütterungsempfehlung. In der Tabelle finden Sie die groben Richtwerte, die für ausgewachsene Hunde gelten. Bei Welpen orientiert sich die Futtermenge am Endgewicht des jeweiligen Hundes.

Auch wenn es sich um eine Nassfütterung handelt, sollte Ihr Hund stets ausreichend frisches Trinkwasser zur Verfügung haben. Der tatsächliche tägliche Futterbedarf ist von vielen Faktoren abhängig, wie zum Beispiel dem Alter, der Aktivität, der Rasse und dem Gesundheitszustand des Hundes.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf
bis 5200g-Dose
bis 25400g-Dose
bis 40810g-Dose
ab 40810g-Dose plus Flocken

Sie wollen es doch lieber genauer wissen? Mit dem Anifit Futterrechner können Sie eine Fütterungsempfehlung für Ihren eigenen Hund berechnen. Es handelt sich hierbei zwar nur um Empfehlungen, dennoch können im Futterrechner u.a. auch die Aktivität, das Gewicht und Leckerli berücksichtigt werden.

Anifit artgerechtes Hundefutter


Nassfutter Praxistest

In unserem Praxistest haben wir alle Sorten mit Holly und Emma (Welpe) probiert. Alle Sorten wurden gut vertragen und akzeptiert. Da wir von der Anifit Qualität überzeugt sind, bekommen beide Hunde das Anifit Nassfutter als Alleinfuttermittel. Damit handelt es sich bei unserem Praxistest also sogar um einen Langzeittest.

Wir haben zunächst über mehrere Monate hinweg nach dem geeigneten Futter für Holly gesucht. Als wir das Anifit Hundefutter empfohlen bekamen, haben wir uns zunächst für ein Schnupperpaket entschieden. So konnten wir die verschiedenen Sorten des Herstellers am besten testen.

Anifit Hundefutter im Test

Mit der Sorte Gockel’s Duett haben wir dann einen Langzeittest gestartet und diese Sorte über drei Monate alleine gefüttert. Das Anifit Gockel’s Duett wird bei einer Futterumstellung empfohlen, da diese Sorte besonders leicht zu verdauen ist. Das Gericht enthält nur eine Fleischsorte (Huhn) und zudem Stoffe zur natürlichen Darmsanierung (Fructo-Oligosaccharide). Auch die Kartoffeln im Futter sind leicht zu verdauen.

Als Fleischzutaten kommen Hühnermuskelfleisch und – leber zum Einsatz. Vom Hersteller wissen wir, dass in den Anifit Gerichten in etwa 2/3 Muskelfleisch enthalten sind. Das restliche Drittel des Fleischanteils umfasst tierische Nebenerzeugnisse. In diesem Fall ist es Hühnerleber.

Im ersten Praxistest des Anifit Nassfutters waren wir bereits von den Anifit Gerichten überzeugt. Die eher feuchte Konsistenz ermöglicht das einfache Entnehmen des Nassfutters aus der Dose. Da sich keine Bindemittel im Futter befinden, setzt sich in den meisten Sorten etwas Gelee am Dosenboden ab. Einzelne Kartoffelstückchen kann man gut erkennen.

Der Geruch des Futters ist alles andere als penetrant. Es riecht einfach nur nach frisch verarbeitetem Fleisch. Ein etwas strengerer Geruch ist uns nur bei der Sorte Zum Goldenen Ochsen aufgefallen. Dies liegt am darin verarbeiteten Pansen.

In der Bilderreihe sehen Sie wie Holly das Anifit Gockel’s Duett verspeist. Da wir zuvor Trockenfutter gefüttert haben, dauerte es eine Weile, bis erste Ergebnisse sichtbar waren. Der Kotabsatz ging zurück und Holly wirkte bereits nach kurzer Zeit viel aktiver. Sie hat zudem keinen Mundgeruch mehr.

Auch wenn unsere vielen Hundefutter Tests gezeigt haben, dass Holly bei der Wahl des Futters nicht besonders wählerisch ist, wollen wir nur das beste für sie. Wir haben viele hochwertige Hundefutter mit ihr probiert, am meisten überzeugen konnte uns bis heute jedoch das Anifit Nassfutter.

Anifit Schnupperpakete

Zum Kennenlernen der Anifit Produkte eignet sich am besten ein Hunde-Schnupperpaket. Dieses gibt es in drei verschiedenen Größen beim Hund und in zwei verschiedenen Größen bei der Katze. Anbei eine kurze Übersicht, was Sie in den Hunde Schnupperpaketen erwartet.

  • 4x Gockel’s Duett
  • je eine Dose Falscher Hase, Thanksgiving Day, Schäfer’s Pfanne und Witwe Boltes Schrecken
  • Probebackung Flockena 70g (1x im 200g-Paket, 3x im 400g-Paket und 6x im 810g-Paket)
  • je eine Probepackung gefriergetrocknete Rinderleber, Gemüse-Mix, Picco-Tabs und Picco-Train
  • eine Anifit Ernährungsfibel
  • 1x Zum Goldenen Ochsen (nur im mittleren und großen Paket)

Wie Sie bereits erkennen können, befindet sich auch im Schnupperpaket bereits mehrfach die Sorte Gockel’s Duett. Mit dieser Sorte sollten Sie bei der Futterumstellung auch starten, bevor die anderen Sorten kennengelernt werden.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Anifit Nassfutter? Wussten Sie bereits von der schwedischen Qualität? Teilen Sie uns Ihre Meinung gerne über die Kommentare mit – vielen Dank.

10% Gutschein für Neukunden

Mit dem Anifit Gutschein Code sparst du 10% auf Anifit Schnupperpakete, Nassfutter, Nahrungsergänzungen und Snacks!

GLUTENFREI
9.8 Testergebnis
Anifit

Im Test: Gockel's Duett (Testkriterien) - Wir sind begeistert von der schedischen Qualität des Anifit Nassfutters. Die Marke zählt zu unseren Hundefutter Testsiegern. Mit einem hohen Fleischanteil, einer zusatzstofffreien Zusammensetzung und kein mit Antibiotika verseuchtes Schlachtfleisch. Aus einem kurzen Praxistest wurde bei unseren beiden Testhunden schnell ein Langzeittest, denn Holly und Emma bekommen beide die verschiedenen Sorten des Anifit Nassfutters.

Zusammensetzung / Inhalt
9.5
Fleischanteil gem. Deklaration
10
Praxistest mit Holly (subjektiv)
10
PROS
  • 90-95 % Frischfleischanteil
  • durchsichtige Deklaration
  • Fleisch in Lebensmittelqualität
  • Für jedes Alter geeignet (auch für Welpen)
  • Herstellung in Schweden
  • schonende Kaltabfüllung
  • ohne Zusatzstoffe
  • keine Tierversuche
CONS
  • nur online erhältlich (aber mit Gutschein)
Wer schreibt hier eigentlich?

Ich bin Markus. Als zertifizierter Ernährungsberater für Hunde liegt mir die artgerechte Ernährung unserer Vierbeiner ganz besonders am Herzen.

7 Comments
  1. Reply
    Petra 15. November 2019 at 10:43

    Dieser Anifit Hundefutter Test gefällt mir sehr gut! Meine Anifit Erfahrungen decken sich mit euren Erfahrungen aus den Praxistests. Wir füttern derzeit auch noch Gockels Duett, da unser Bruno etwas ernährungssensibel ist und uns eine schonende Umstellung empfohlen wurde.

  2. Reply
    Charlotte und Anton 5. November 2019 at 19:29

    Unser Anton (Weisser Schäferhund, 4-Jahre) macht uns bereits seit vielen Jahren Probleme. Schon als wir ihn als Welpen bekommen haben und die erste Futterumstellung durchführten, fingen die Verdauungsprobleme an. Zudem ist er noch mäkelig und frisst nicht jedes Futter. Unser Keller steht mittlerweile voll mit Produkten verschiedener Hersteller. Jetzt füttern wir seit zwei Wochen das Anifit Gockels Duett und sind bis dato begeistert. Nicht nur, dass Anton es frisst und es ihm schmeckt. Er scheint es auch gut zu vertragen. Unser persönlicher Fachberater bei der Firma steht uns bei Fragen stets zur Seite, das hat uns beim Futter aus dem Supermarkt und Fachhandel auch gefehlt! Bis jetzt können wir das Anifit Nassfutter nur empfehlen!

  3. Reply
    Sandra 16. September 2019 at 14:25

    Ich habe das Futter schon bei Fressnapf und anderen Fachgeschäften gesucht, aber vergebens. Nun hat mir mein Fachberater bei Anifit erklärt, warum es das Futter nicht im Fachhandel zu kaufen gibt. Und es klingt logisch für mich! Bei Anifit erhält wohl jeder Kunde einen persönlichen Fachberater, der einem bei Fragen zur Ernährung des Hundes und zu den Produkten zur Seite steht. Ein toller Service, welcher mir bei Fressnapf & Co nicht geboten wird!

  4. Reply
    Marie mit Anton 9. September 2019 at 16:36

    Vielen Dank für die tollen Artikel und vielen Praxistests auf dieser Seite! Wir sind begeistert von den vielen Informationen und haben uns auch schon ein Schnupperpaket von Anifit bestellt. Wir sind gespannt, wie es unserem Anton (Schweizer Schäferhund Rüde) wohl schmecken wird!

  5. Reply
    Dieter H. 4. September 2019 at 22:01

    Wir füttern das Anifit Hundefutter bereits seit über drei Jahren. Als im letzten Jahr leider unsere Mira (eine Mischlingshündin) von uns ging, haben wir uns kurz danach einen Australian Shepherd Rüden geholt und ziehen ihn seither mit dem Anifit Nassfutter groß. Was wir besonders toll finden, sind die Ergänzungsfutter. Wir entwurmen unsere Hunde auch mit den naturbelassenen Pulvern. Also, von unserer Seite aus Daumen hoch!

  6. Reply
    Ingrid 28. September 2018 at 21:51

    Wir füttern jetzt seit knapp fünf Monaten Anifit und sind restlos begeistert. Unsere Layla hat uns so viele Probleme bereitet. Unser Keller steht voll mit verschiedenem Hundefutter, sowohl in trocken als auch in nass. Wir haben so vieles ausprobiert und auch der Tierarzt konnte keine Unverträglichkeit oder Allergien feststellen. Immer wenn wir ein neues Futter probiert haben, hat Layla es für ein paar Tage gefressen und dann links liegen gelassen. Seit der Umstellung auf das Anifit Nassfutter gab es an keinem Tag Reste im Napf. Sie frisst wieder ordentlich und kommt zu Kräften. Bei unserem Züchter wurde Ayla zuvor gebarft. Uns ist das zu viel Arbeit und wir haben Angst, dass es zu Mangelerscheinungen durch falsche Ernährung kommen könnte. Mit Anifit haben wir jetzt eine sehr gute Alternative gefunden.

  7. Reply
    Tanja 28. Mai 2018 at 13:30

    Ich habe eine 4 Jahre alte Deutsche Schäferhund Hündin und füttere seit einigen Monaten hochwertiges Nassfutter. Wir haben unsere Hündin zuvor durch Barfen ernährt, jedoch war uns dies auf Dauer zu zeitaufwendig. Seit der Umstellung füttern wir nun das Anifit Nassfutter. Aber neben dem RyDog Bio-Rind Menü füttern wir auch verschiedene Produkte der Marke, da wir uns zuvor gut über den Hersteller informiert haben. Meiner Meinung nach muss ein Hundefutter nicht Bio sein, wenn es auch so aus hochwertigen Inhaltsstoffen besteht. Jedem dem das Barfen zu viel Arbeit und Kosten bereitet, kann ich den Umstieg auf hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischgehalt nur empfehlen.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Login/Register access is temporary disabled