Grünlippmuschel für den Hund: Wundermittel oder Mythos?

Grünlippmuschel ist als gesunde Nahrungsergänzung für Menschen bekannt. Doch ist die Neuseeländische Grünlippmuschel auch gesund für den Hund? Kann sie wirklich auch dem geliebten Vierbeiner gegeben werden? Erfahren Sie mehr zur Wirkungsweise und zu den Inhaltsstoffen der Grünlippmuschel.
Neuseeländische Grünlippmuscheln

Neuseeländische Grünlippmuscheln / © HHLtDave5 – depositphotos.com

Grünlippmuschel – was ist das?

Die Grünlippmuschel, auch als Neuseeland-Miesmuschel oder Perna Canaliculus bekannt, stammt von Neuseelands Küstenregionen. Die Ureinwohner Neuseelands nutzen die gesunde Muschel bereits seit tausenden Jahren als Nahrungs- wie auch als Heilmittel.

Neben ihrer gesundheitsfördernden Wirkung ist es auch ihre sehr gute Qualität, was diese Muschel ausmacht. Der Grund dafür liegt in den besonders reinen Gewässern, in denen sie lebt und wächst. Es sind die strengen Auflagen für die neuseeländischen Muschelbauern sowie die durchgehende Gewässer-Überwachung, die den Erhalt der guten Wasserqualität sowie damit einhergehend die hervorragende Qualität der Grünlippmuscheln garantieren.

Warum gilt diese Muschel als so gesund?

Die Grünlippmuschel enthält zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe wie beispielsweise

  • Omega-3-Fettsäuren
  • zahlreiche Spurenelemente
  • Glykosaminoglykane
  • Proteine
  • Mineralstoffe

Alle diese Inhaltsstoffe können sich positiv auf die Gesundheit des Hundes auswirken und damit für ein langes, aktives Hundeleben sorgen. Nicht verwunderlich also, dass diese Nahrungsergänzung beim Barfen häufig Anwendung findet.

Grünlippmuschel für den Hund

Durch seine gesunden Inhaltsstoffe kann sich Grünlippmuschel-Extrakt äußerst positiv auf den Hund auswirken. Zum Beispiel zur

  • Milderung von arthritischen Gelenkerkrankungen
  • Entspannung der Muskeln
  • Verbesserung der Gelenkflüssigkeitskonsistenz
  • Milderung oder Vermeidung entzündlicher Prozesse
  • Stärkung von Zähnen und Knochen

So wird der als gesund geltende Extrakt vor allem empfohlen bei

  • Erkrankungen der Gelenke
  • großem Wachstumsschub bei jungen Hunden
  • alten Hunden im Allgemeinen
  • schweren und großen Hunden zum Schutz der Gelenke
  • sehr aktiven Hunden zum Gelenkschutz

Zusammenfassend soll die Grünlippmuschel also bei Gelenkproblemen eine positive Wirkung verrichten oder gar vorbeugend eingesetzt werden. Denn die Glykosaminoglykane der Muschel sollen die Konsistenz von Knorpel und Gelenkflüssigkeit verbessern. Auch die Gerüstsubstanz des Gelenks kann dabei gestärkt werden.

Durch ihre gesunden Inhaltsstoffe kann die Grünlippmuschel arthritische Erkrankungen der Gelenke mildern und deren Begleiterscheinungen lindern. Auch das Bindegewebe des Vierbeiners profitiert somit von diesem besonderen Muschelextrakt.

Doch es sind nicht allein die Glykosaminioglykane, welche positiv auf die Gelenke und Knorpel des Hundes wirken können. Ebenso wirken auch alle weiteren Inhaltsstoffe der Grünlippmuschel fördernd auf die Hunde-Gesundheit. So stärkt das Kalzium die Zähne und Knochen des Tieres und das Magnesium sorgt für entspannte Muskeln.

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde

Nahrungsergänzungen für Hunde / © IgorVetushko – depositphotos.com

Die richtige Dosierung

Grünlippmuschel-Extrakt kann für alle Hunderassen und für alle Hundegrößen als Nahrungsergänzungsmittel unter das normale Futter gemischt werden. Allerdings sollte die Gabe nicht dauerhaft erfolgen, sondern ein bis drei mal pro Jahr wiederkehrend als Kur. Die Kurdauer sollte dabei 8 bis 10 Wochen nicht überschreiten. Grund dafür ist die Dauer bis zur Entfaltung der positiven Wirkung der Grünlippmuschel. Diese setzt erst nach einiger Zeit ein. Der Hersteller Ihres Produkts wird Ihnen genauere Angaben zur Fütterungsempfehlung geben, an die Sie sich halten können.

Für kleine Hunde empfiehlt sich meist eine Dosierung von 0,5 g pro Tag. Mittelgroße Hunde sollten 1,0 g pro Tag erhalten. Bei großen Hunden wird eine Dosierung von 1,5 g pro Tag empfohlen. In einigen Fällen wird die Grünlippmuschel nicht als Pulver, sondern als Tablette angeboten. Wichtig: handeln Sie nicht auf eigene Faust, sondern halten Sie vor der Gabe Rücksprache mit dem Hersteller, Ihrem Tierheilpraktiker oder Ihrem Ernährungsberater. Lesen Sie sich die Empfehlungen des Herstellers sorgsam durch. Treten Nebenwirkungen auf, so setzen Sie die Nahrungsergänzung direkt ab.

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Grünlippmuschel-Produkte sind in aller Regel von hoher Qualität. Dennoch kann es in seltenen Fällen zu unerwünschten Nebenwirkungen oder auch Wechselwirkungen kommen. Beispielsweise zu

  • allergischen Reaktionen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Harnsäure-Überschuss bei gichtkranken Hunden

Die allergischen Reaktionen treten meist in Bezug auf die in der Muschel enthaltenen Omega-3-Fettsäuren auf. Die Magen-Darm-Beschwerden zeigen sich meist bei Hunden, welche zum ersten Mal Nahrungsergänzungsmittel bekommen.

Gut zu wissen: nicht jedes Nahrungsergänzungsmittel, welches die Grünlippmuschel enthält, enthält ausschließlich die Neuseeland-Miesmuschel. In einigen Fällen handelt es sich also um Kombinationen aus verschiedenen Pulvern oder Zutaten. Sollten Nebenwirkungen, wie Verdauungsbeschwerden oder ähnliches auftreten, so prüfen Sie alle enthaltenen Inhaltsstoffe. Nicht immer ist die Grünlippmuschel für die Nebenwirkungen zuständig.

Vor- und Nachteile der Grünlippmuschel für den Hund

Ob Nahrungsergänzungsmittel, Hundefutter oder Medikament – quasi überall finden sich Vor- und Nachteile. So auch bei der Grünlippmuschel.

Vorteile der Grünlippmuschel für den Hund

  • geeignet für alle Hunderassen, von Chihuahua bis Rottweiler
  • geeignet für alle Hundegrößen
  • einfache Gabe durch Vermengen mit dem normalen Hundefutter, gelingt am besten in Kombination mit Nassfutter
  • eine Vielzahl an gesunden Inhaltsstoffen die äußerst positiv auf die Gesundheit des Vierbeiners wirken können

Mögliche Nachteile der Grünlippmuschel-Gabe

  • allergische Reaktionen und
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • nicht geeignet für an Gicht erkrankte Hunde

Allergische Reaktionen oder Verdauungsbeschwerden treten bei der Grünlippmuschel eher seltener auf, sind jedoch bei jeder Art von Nahrungsergänzung möglich.

Sportlicher und beweglicher Hund

Sportlich aktiv dank gesunder Ernährung?

Grünlippmuschel kaufen

Es gibt zahlreiche Anbieter von Grünlippmuschel-Extrakt. Und es gibt mindestens genauso viele Unterschiede in der Darreichungsform, der Qualität und den Preisen dieses beliebten Nahrungsergänzungsmittels.

Was die Darreichungsform betrifft, empfiehlt sich für Hunde das Pulver. Denn nur das Pulver kann einfach unter das Hundefutter gemischt und so ohne Probleme verfüttert werden. Alternativ kann der Grünlippmuschel-Extrakt auch als Kapsel oder Tablette gegeben werden.

Beim Kauf von Grünlippmuschelpulver sollte auf folgende Punkte geachtet werden:

  • 100 % Grünlippmuschel-Pulver
  • exakte Angabe des Glykosaminoglykane-Gehalts
  • gefriergetrocknete Verarbeitung

In Bezug auf den Glykosaminoglykane-Wert, kurz GAG, gibt nur eine exakte Angabe den wahren Wert wieder. Angaben mit den Zusätzen „mindestens“ oder „zwischen“ zeigen lediglich Grenzwerte auf. Wichtig ist zudem eine gefriergetrocknete Verarbeitung, denn nur dann bleiben alle wichtigen Aufbaustoffe und Nährstoffe weitestgehend erhalten.

Kombipakete mit Grünlippmuschel

Nur 100% Grünlippmuschelpulver bietet höchste Qualität. Die Beigabe von weiteren Bestandteilen, wie es zum Beispiel bei Kombipräparaten der Fall ist, können die gesundheitsfördernde Wirkung der Grünlippmuschel im Einzelfall mindern.

Es gibt jedoch auch Kombimischungen, welche neben der Grünlippmuschel weitere als gesund geltende Zutaten enthalten. Die Dosierungsempfehlung kann bei diesen Produkten daher abweichen.

Natürliche Unterstüzung für Gelenke beim Hund

Nachfolgende Produktempfehlung wurde gesponsert von heldenfutter.net – Ihrem Online-Shop für artgerechtes Hundefutter und natürliche Nahrungsergänzungen. Das Produkt Bewegung-Fit ist ein sogenanntes Kombipaket für die Gelenke. Es enthält ausschließlich natürliche Wirkstoffe.

Die genaue Zusammensetzung das Komipaketes: Milch und Molkereierzeugnisse, Hefen, 20% Grünlippmuschelpulver, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse, 1% Weidenrinde, 1% Brennnesselblätter, Öle und Fette, 1% Glucosaminsulfat und 0,5% Chondroitinsulfat.

Leider lässt sich anhand der Deklaration zwar nicht genau erkennen, welche pflanzlichen Nebenerzeugnisse und welche tierischen Proteinquellen verwendet werden, jedoch handelt es sich um eine naturbelassene Zusammensetzung. Frei von Chemie oder anderen Zusätzen. Da sich dieser Artikel bereits ausführlich mit der Wirkung der Neuseeländischen Grünlippmuschel beschäftigt hat, werfen wir also einen Blick auf einige der weiteren Inhaltsstoffe des Kombipaketes.

Der Hersteller schreibt hierzu: „Auch die weiteren Inhaltsstoffe wie Weidenrinde, Brennesselblätter, Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat, Mangan und Selen können dazu beitragen, die Ernährung Ihres Tieres zu ergänzen und damit die Mobilität und Aktivität der Tiere unterstützen.“

Weiter oben im Text sind wir bereits auf mögliche Nebenwirkungen eingegangen. An dieser Stelle sei daher passend zu erwähnen, dass das Produkt Milch und Molkereierzeugnisse enthält. Für Hunde, welche an einer Laktoseintoleranz leiden, wäre das Produkt daher ungeeignet und könnte bei einer Gabe zu Nebenwirkungen führen.

Schlussendlich handelt es sich um ein naturbelassenes Produkt, welches wunderbar als Ergänzung mit dem Hauptfutter verabreicht werden kann. Da es sich um kein Pulver, sondern um Tabletten handelt, kann die Tablette auch als Snack verabreicht werden. Sollte Ihr Hund die Tablette nicht direkt annehmen, kann man natürlich versuchen etwas zu tricksen. So kann die Tablette in den meisten Fällen mit etwas Leberwurst, Käse, Nassfutter oder einem Leckerli gegeben werden.

Fazit zur Grünlippmuschel für den Hund
Auch wenn uns ausdrücklich keine Studien zur Wirksamkeit der Grünlippmuschel vorliegen, werden ihr heilende und gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt. An dieser Stelle daher unser Hinweis: wir geben keine Garantie einer Besserung, Linderung oder Heilung der Beschwerden.

Bei der Grünlippmuschel handelt es sich aber wohl nichtsdestotrotz um ein äußerst hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel für Hunde. Nicht umsonst schwören viele Tierheilpraktiker förmlich auf die Wirkung der Neuseeland-Miesmuschel. Die zahlreichen gesunden Inhaltsstoffe der Grünlippmuschel wirken dabei häufig positiv auf die Gelenke, die Knochen und können zudem Entzündungen hemmen. Vor allem bei alten und an Arthrose erkrankten Hunden wird die Gabe von Grünlippmuschel-Extrakt häufig empfohlen. Doch auch auf alle anderen Hunde kann die Grünlippmuschel in vielen Bereichen gesundheitsfördernd wirken.

Haben Sie bereits Erfahrungen in der Anwendung der Grünlippmuschel gemacht? Teilen Sie uns Ihre gemachten Erfahrungen gerne mit und helfen Sie so anderen Hundehaltern weiter. Wir freuen uns über jeden Kommentar unter diesem Beitrag. Vielen Dank!

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Ihr Kommentar zum Beitrag

Hundefutter Test 2021