Bosch Hundefutter im Praxistest

Die Marke Bosch ist vielen Hunde- und Katzenbesitzern ein Begriff. Bekannt ist der Hersteller unter anderem für die Produktion von Trockenfutter. Wir haben uns verschiedene Sorten des Bosch Adult Hundefutters bestellt. Zudem haben wir uns das bekannte Bosch Maxi Junior für Welpen genauer angeschaut. Dieser Praxistest soll Sie über den Hersteller und dessen Produktwelt informieren.

Bosch – Bestes aus Baden-Württemberg

Bereits seit 1960 gibt es das Familienunternehmen der Bosch Tiernahrung GmbH & Co. KG bereits. Der Firmensitz liegt im Nordosten von Baden-Württemberg, genauer gesagt in Blaufelden-Wiesenbach. Die Beutel des Bosch Hundefutters sind mit dem Spruch „Bestes aus Baden-Württemberg“ bedruckt.

Im Sortiment des Herstellers finden wir neben Hundefutter auch Tierfutter für Katzen und Frettchen. Alle Futtersorten haben eines gemeinsam: sie sind in Trockenform. Trockenfutter bietet Haltern viele Vorteile und lässt sich zudem einfacher portionieren. Auch bei einem Urlaub mit Hund ist Trockenfutter leichter einzupacken.

Wer sich auf unserer Webseite etwas genauer umgeschaut hat, der kennt unsere persönliche Meinung zu einer Trockenfütterung. Wir halten diese für nicht artgerecht und sind klarer Befürworter einer Nassfütterung. Zu letzterem zählt natürlich auch die Rohfleischfütterung, kurz BARF.

Dennoch gibt es derweilen bereits viele Hersteller, die Trockenfutter in hochwertiger Qualität anbieten. Werfen wir dazu einen Blick auf einige Vorteile der bosch Hundenahrung.

Vorteile des Bosch Hundefutters

Alleinfuttermittel für Hunde in Trockenform
Verzicht auf genveränderte Rohstoffe
ohne Soja und Weizen
frei von chemischen Zusätzen (Farb- und Aromastoffen)
unterliegt ständigen Qualitätskontrollen
Verarbeitung von Frischfleisch
Fleisch als Hauptbestandteil
gute Verdaulichkeit und Verträglichkeit
Rohstoffe z.T. aus regionaler Erzeugung
große Auswahl an verschiedenen Sorten
hergestellt in Deutschland

Bosch Adult Hundefutter Test

Weitere Informationen

Das bosch Hundefutter ist frei von Soja und Weizen. Getreide befindet sich dennoch in vielen Sorten, hierbei kommt unter anderem Gerste zum Einsatz. Genveränderte Rohstoffe befinden sich jedoch nicht im Futter. Die Beschaffung der Rohstoffe erfolgt bevorzugt regional und stets aus bekannter Herkunft.

Chemische Zusätze, wie Farb- und Aromastoffe, befinden sich nicht im Futter. Im Gegensatz zu vielen anderen Trockenfutter-Herstellern, wird bei bosch Frischfleisch verarbeitet. Verschiedene Qualitätszertifikate garantieren zudem eine hohe Qualität des produzierten Futters.

Zwar stellt bosch keine Nassnahrung für Hunde her, jedoch befindet sich auch Welpenfutter im Sortiment. Viele Kunden loben das gute Preis-Leistungsverhältnis beim bosch Hundefutter. In unzähligen Kundenrezensionen konnten wir auch herauslesen, dass das Futter über eine gute Verträglichkeit und Akzeptanz verfügt.

Erhältlich ist das bosch Hundefutter in vielen Fachgeschäften. Aber auch online im eigenen Shop und bei u.a. Zooplus und ZooRoyal gibt es das Futter zu kaufen. Unserer Erfahrung nach erhält man hier auch am ehesten die besten Preise und Angebote. Die große Auswahl an Adult und Welpenfutter gibt es in verschieden großen Säcken.


Bosch Adult Trockenfutter im Praxistest

Für einen Praxistest des bosch Adult Hundefutters haben wir uns ingesamt vier 1kg-Packungen bestellt. Die Bestellung lief über den Online-Shop von Zooplus. In den Warenkorb haben wir folgende Sorten gepackt: Geflügel & Hirse, Lamm & Reis (2x) und Fisch & Kartoffel.

bosch Adult Trockenfutter

Bei allen drei Sorten handelt es sich um Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde aller Rassen. Die Sorte mit frischem Geflügel und Hirse wollen wir Ihnen als erstes vorstellen. Es befinden sich 25 Prozent frisches Geflügel und 17,5 Prozent Hirse im Futter. Zudem finden wir Gerste, Mais, Geflügelfleischmehl, Reis und weitere Zutaten in der Deklaration. Fischöl, unter anderem gut für das Hundefell, ist ebenfalls enthalten. Fischmehle und Tierfette werden zwar aufgelistet, jedoch nicht genauer deklariert. Der Proteingehalt liegt bei 21,5 Prozent. Der Gesamtfleischanteil bzw. Anteil an tierischen Produkten ist nicht genau zu erkennen und ergibt sich aus frischem Geflügel, Geflügelfleischmehl, Fischmehl, Tierfett und Fischöl.

Die zweite Sorte ist mit Lamm und Reis angereichert. Es befinden sich 17 Prozent Geflügelfleischmehl und 16 Pozent Reis im Futter. Gerste, Hirse, Reis und Tierfett ist ebenfalls enthalten. Lammfleischmehl ist zu 4 Prozent enthalten. Der Proteingehalt liegt bei 21,5 Prozent.

Das Menü mit Fisch und Kartoffel ist die letzte Sorte aus unserem Adult Praxistest. In der Zusammensetzung ähnelt diese Sorte dem Menü mit Lamm und Reis. Denn auch hier befinden sich Geflügelfleischmehl (17,5%), Gerste, Mais, Hirse, Reis, Tierfett und Fischmehl (4%) im Futter. Zudem enthält diese Sorte Kartoffel- und Fleischmehl. Der Proteingehalt beträgt auch hier 21,5 Prozent.

Die nachfolgende Fütterungsempfehlung stellt einen Auszug aus der abgedruckten Tabelle bei der Sorte Lamm & Reis dar. Der tatsächliche Bedarf ist abhängig von der Rasse, dem Gewicht, dem Alter, dem Gesundheitszustand und vielen anderen Faktoren. Das Futter kann vor der Fütterung eingeweicht werden, sodass dieses besser verdaut werden kann. Bei einer Trockenfütterung benötigt der Hund ausreichend Flüssigkeit für eine geregelte Verdauung. Ein gefüllter Trinknapf ist daher besonders wichtig.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
12,5180
20255
27,5325
40430

Es befinden sich Zutaten wie Gerste und Mais im Hundefutter. Diese können vom Hund in der Regel nur schlecht verdaut werden, ein erhöhter Frischfleischanteil wäre hier wohl besser geeignet. Auch die Deklarationen der verschiedenen Sorten könnten ein wenig transparenter sein. Welche Fische landen im Fischmehl? Welches Tierfett befindet sich im Futter? Wie hoch sind die genauen Anteile von Mais, Gerste und Co? Die Deklarationen sind leider nicht durchsichtig genug, um Antworten auf diese Fragen zu erhalten.

Des Weiteren werden Fleischmehle verwendet, was jedoch von Tier- und Knochenmehlen zu unterscheiden ist. Fleischmehl hat in der Regel eine gute Qualität, was uns auch die Verarbeitung von Frischfleisch bestätigt. Bei der Sorte Lamm & Reis ist der Anteil an Lammfleisch mit 4 Prozent angegeben. Ähnlich bei der Sorte Fisch & Kartoffel, bei welcher 4% Fischmehl deklariert werden. Leider bekommt der Hundehalter keine Auskunft darüber, welche Fischsorten hier verwendet werden. Ob es bei diesen vier Prozent nun wichtig ist, ob es sich um Lachs, Forelle, Hering oder andere Fische handelt, ist zumindest fragwürdig.

Bosch Adult Trockenfutter für Hunde im Test

Aus unserem Praxistest mit Hündin Holly haben wir jedoch nur Positives zu berichten. Sie hat das Futter gut vertragen und auch direkt akzeptiert. Auch wenn es sich um keinen Langzeittest handelte, durfte Holly alle drei Sorten probieren. Die Verpackungen verfügen alle über einen praktischen Aromaschutz und sind somit wieder verschließbar. Eine Dauerfütterung käme für uns nicht in Frage, da wir lieber Nassnahrung verfüttern und uns persönlich der Fleischanteil zu gering ist.

Zusammenfassend können wir sagen, dass wir zwar mit der Zusammensetzung und Deklaration nicht gänzlich zufrieden sind, uns der Praxistest jedoch überzeugen konnte. Wichtig ist schließlich auch, dass der Hund das jeweilige Futter frisst und gut verträgt.


Bosch Maxi Junior Welpenfutter im Praxistest

Mit Welpe Emma (Schäferhund/Labrador) hatten wir die Möglichkeit, uns auch das Welpenfutter von bosch anzuschauen. Für einen Praxistest haben wir uns daher das bosch Maxi Junior Welpenfutter bestellt. Dieses enthält viel frisches Geflügel und einen erhöhten Proteinanteil.

bosch MAXI Junior Welpenfutter

Das Maxi Junior Welpenfutter von bosch dient einer „eiweißreduzierten Aufzucht großer Rassen“. Das Futter eignet sich, nach Angaben des Herstellers, für alle Rassen, bei welchen der Hund ein Endgewicht von mindestens 25 Kilo erreicht. Für Emma, die ein Mischling aus Schäferhund und Labrador ist, wäre dieses Futter demnach also bestens geeignet.

Der Hersteller bringt mit dem Maxi Junior Welpenfutter eine Sorte auf den Markt, welche eine gleichmäßige und gelenkschonende Entwicklung der Welpen fördern soll. Ein langsames Wachstum mit stabilem Knochenaufbau sind besonders bei großen Rassen wichtig. Dennoch sind ausreichend Proteine besonders im während der Wachstumsphase essentiell notwendig. Das bosch Maxi Junior hat einen Proteingehalt von 24 Prozent. Damit liegt der Wert etwas höher, als es beim Adult Trockenfutter der Fall war. Nach Angaben des Herstellers kann das Maxi Junior Welpenfutter bis zum 12. Lebensmonat gefüttert werden.

Die Zusammensetzung des Welpenfutters besteht u.a. aus frischem Geflügel (25%), Reis, Gerste, Geflügelfleischmehl, Mais, Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Tierfett und Fischmehl. Leider gibt die Deklaration wenig Aufschluss darüber, welche Qualität das verwendete Fleisch hat oder welche Fischsorten verwendet wurden. Bei einer Verwendung von Tiermehlen ist die Qualität ohnehin nur schwer einzuschätzen. Besonders vorteilhaft ist daher die Verwendung von 25% frischem Geflügel. Auch hochwertige Öle, wie das Fischöl im Futter, helfen bei einer gesunden Ernährung. Bierhefe ist ein häufiger Nahrungszusatz und ebenfalls im Maxi Junior enthalten.

Antioxidationsmittel, welche als Konservierungsstoffe dienen, sind ebenfalls im Futter enthalten und haben die Aufgabe das Futter länger haltbar zu machen. Getreide, wie Gerste und Mais, sind ebenfalls in der Deklaration zu finden. Hunde sind von Natur aus Fleischfresser und können pflanzliche Proteine nur zu einem Bruchteil verwerten. Dies liegt unter anderem an der kurzen Darmlänge, welche auf eine fleischhaltige Nahrung ausgelegt ist. Da jedoch Geflügel und Reis die zwei Hauptbestandteile des Futters zu sein scheinen, gehen wir davon aus, dass das Futter gut verwertet werden kann.

bosch Maxi Junior Welpenfutter Test

Unser Praxistest mit Emma hat uns, wie schon beim Adult Trockenfutter Test, ganz gut gefallen. Da wir bereits verschiedene Hersteller mit Emma probieren konnten, wussten wir nicht, ob Emma das Futter fressen wird. Emma wurde beim Züchter zwar mit Trockennahrung ernährt, ließ in den Praxistests jedoche einige Marken fast unberührt stehen. Das bosch Maxi Junior Trockenfutter mochte Sie jedoch auf Anhieb. Wir haben Sie mehrmals an verschiedenen Tagen probieren lassen, wie auch an einem unserer Fotoshooting-Tage (siehe Bilderreihe).

Ein Langezeittest kam für uns jedoch nicht in Frage, da Emma bereits auf ein hochwertiges Nassfutter umgestellt wurde. Ein häufiger Wechsel zwischen Trocken- uns Nassnahrung ist ungesund und stresst den Magen. Dies gilt ganz besonders für einen jungen Welpen. Der Napf auf der Bilderreihe war natürlich nur für das Foto so gänzlich aufgefüllt worden. Als wir ihr den Napf nach einigen Happen wieder unter der Schnauze weggezogen haben, guckte sie ganz traurig und begann zu wimmern. Dies spricht auch für eine gute Akzeptanz des Futters.

Zusammenfassend handelt es sich beim bosch Hundefutter (Adult und Welpen) um ein solides Hundefutter. Unserer Meinung nach gibt es hochwertigere, aber auch viele minderwertigere Marken. Aus einigen Kundenrezensionen konnten wir herauslesen, dass Kunden die Akzeptanz, Verträglichkeit und auch das Preis-Leistungsverhältnis sehr schätzen. Teilen Sie uns gerne Ihre Erfahrungen mit dem bosch Hundefutter in den Kommentaren mit.

6.5 Testergebnis
Bosch

Im Test: Geflügel & Hirse (Testkriterien) - Wir haben uns für das Ergebnis des Praxistests die Sorte mit Geflügel und Hirse ausgesucht. Hier hat uns die Zusammensetzung am besten gefallen, auch aufgrund der Verwendung von Frischfleisch. Abstriche hat das Futter gemacht in puncto Deklaration und Zusammensetzung. Hervorheben möchten wir jedoch die Verträglichkeit und die gute Akzeptanz des Futters.

Zusammensetzung / Inhalt
7
Fleischanteil gem. Deklaration
5
Praxistest mit Holly & Emma (subjektiv)
7.5
PROS
  • mit frischem Geflügel
  • ohne Weizen
  • frei von Farb- und Aromastoffen
  • mit Muschelextrakt für Knorpel & Gelenke
  • ausgewogenes Nährstoffangebot
  • mit Bierhefe
  • mit Fischöl
  • hohe Akzeptanz
  • gute Verträglichkeit
  • Beutel mit praktischem Aromaschutz
CONS
  • mit Getreide (zB Mais, Gerste)
  • Deklaration teils ohne Prozentangaben

2 Comments
  1. Reply
    Klaudia 20. Oktober 2019 at 09:42

    Vielen Dank für diesen tollen Praxistest – eine schöne Seite habt ihr hier erstellt! Unser Hund Leo hat bis dato keine Probleme mit Getreide gehabt. Wir füttern schon immer trocken und wollen da auch nicht von abweichen. Natürlich würden auch wir uns eine genauere Deklaration wünschen, dennoch sind wir nach diesem Bericht davon überzeugt, dass wir die Bosch-Produkte einmal testen werden, um unsere eigenen Erfahrungen damit zu machen. Habt ihr Tipps für eine Umstellung? Leo (4 Jahre) hat zuvor ebenfalls ein Trockenfutter erhalten, jedoch mit weniger Fleisch und u.a. auch Zucker, was ich erst vor kurzem mit Erschrecken feststellen musste. Muss ich hier irgendetwas beachten? Vielen Dank und liebe Grüße, Klaudia mit Leo.

    • Reply
      Markus 20. Oktober 2019 at 17:10

      Liebe Klaudia, eine Futterumstellung sollte stets vorsichtig erfolgen. Einige Hersteller empfehlen es, das alte Futter zunächst mit dem neuen Futter zu mischen. Schrittweise kann der Anteil der neuen Nahrung erhöht werden, bis sich die Verdauung des Hundes an die neue Nahrung gewöhnt hat. Bei einer Umstellung von einem Trockenfutter auf ein anderes, sind die Verdauungsprobleme in der Regel nicht all zu groß. Anders sieht es meist aus, wenn von einem Trockenfutter auf ein (gutes) Nassfutter umgestellt wird. Bei einigen Hunden löst eine Umstellung auch eine Entgiftung aus, bei welcher angesammelte Schadstoffe den Körper verlassen. Durchfall und weitere Verdauungsprobleme sind daher zunächst keine Seltenheit. Ich wünsche dir und Leo alles Gute und eine problemfreie Umstellung des Futters!

    Hinterlasse einen Kommentar

    Login/Register access is temporary disabled