Pauls Beute Hundefutter im Praxistest

Das Nassfutter von Pauls Beute zählt zu den eher unbekannten Futtermarken auf dem deutschen Markt für Hundefutter. Grund genug, um sich das Futter einmal genauer anzuschauen. In diesem Testbericht erfahren Sie alles Wissenswerte über die Marke und über unseren Praxistest.

Pauls Beute – Herzhaftes aus der Hundeküche

Neben vollwertiger Nassnahrung bietet der Hersteller ebenfalls leckere Snacks in hoher Qualität an. Pauls Beute steht für eine artgerechte und gesunde Ernährung unserer Hunde. Mit Herzhaftem aus der Hundeküche achtet der Hersteller peinlich genau auf die Qualität der Inhaltsstoffe.

Mit dem Ziel eine klar erkennbare und gesunde Hundenahrung anzubieten, hat sich die Marke Pauls Beute gegründet. In Zusammenarbeit mit einem Experten wurden die verschiedenen Hundefuttersorten und Geschmacksrichtungen entwickelt. Hierbei verzichtet der Hersteller auf überflüssige Nahrungsergänzungen und chemische Zusätze.

Kein Wunder, dass sich Pauls Beute auf die Produktion von Nassfutter spezialisiert hat. Der Hersteller teilt in dieser Hinsicht auch unsere Meinung einer artgerechten Ernährungsweise bei Hunden.

Eine Besonderheit bietet Pauls Beute: die Nassnahrung wird der Rasse bzw. der Größe des Hundes angepasst hergestellt. So haben beispielsweise kleinere Rassen einen – im Verhältnis gesehen – größeren Energiebedarf. Die Nassnahrung gibt es somit für ausgewachsene Hunde bis und ab 15 Kilogramm Körpergewicht.

Vorteile des Hundefutters von Pauls Beute

Alleinfuttermittel für Hunde in Nassfutterform
hoher Fleischanteil
große Sortenauswahl
ohne Getreide, Gluten und Laktose
Produktion entspricht Lebensmittelstandards
regionale Zutaten
schonende Verarbeitung
frei von Lockstoffen und Geschmacksverstärkern
ohne Zucker, Gentechnik, Füllstoffe, Tiermehle
hergestellt in deutscher Qualität

Weitere Informationen

Die Vorteile des Nassfutters können sich sehen lassen. Pauls Beute unterstützt nach eigenen Angaben zudem regelmäßig die tiertafel hamburg e.v. mit Futterspenden.

Beeindruckt sind wir von der modernen Webseite des Anbieters und der Produktauswahl. Besonders zu erwähnen ist die Auswahl an Snacks. Schließlich gehören gesunde und leckere Hundesnacks zu einem Leben mit unserem Vierbeiner dazu. Wer bereits viel Wert auf ein gutes Hundefutter legt, der sollte bei den Snacks nicht aufhören auf Qualität zu achten.

Zu kaufen gibt es das Futter in 400g und 800g Dosen. Wir haben uns das Futter über ZooRoyal bestellt und liefern lassen. Wer dort bereits ein Kundenkonto besitzt, der hat es gleich einfacher mit der Bestellabwicklung. Alternativ gibt es das Futter direkt über die Webseite des Herstellers und in vereinzelnten Fachgeschäften zu erwerben. Die besten Preise fanden wir zum Kaufzeitpunkt jedoch bei ZooRoyal.

Pauls Beute Nassfutter

Nassfutter und Snacks von Pauls Beute bei ZooRoyal ansehen


Nassfutter von Pauls Beute im Praxistest

Wir haben uns für unseren Praxistest ein Mixpaket mit fünf verschiedenen Sorten bestellt. Das Testergebnis und die Bilderreihe haben wir hierbei für die Sorte mit Pute erstellt. Zu den fünf Gerichten zählen die vollwertigen Menüs mit Pute, Wild, Rind, Lamm und Hühnchen.

Pauls Beute Nassfutter für Hunde im Test

Die Deklaration eines Hundefutters sagt in vielen Fällen auch einiges über die Qualität des Futter aus. Wir haben bemerkt: Je undurchsichtiger die Deklaration, desto schlechter die Futterqualität. Denn: nur wer sein Futter schlecht deklariert, der hat vermutlich etwas zu verstecken. Die Deklaration des Pauls Beute Nassfutters empfinden wir als äußerst gut. Lediglich die genauen Anteile an Muskelfleisch und Innereien könnten besser deklariert werden. Nachfolgend finden Sie die Zusammensetzungen der von uns bestellten Sorten.

Pute: 62% Pute (Muskelfleisch, Herz), 25% Putenfleischbrühe, 5% Zucchini, 4% Amaranth, 2% Cranberries, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,1% Basilikum, Seealgen
Wild: 61% Wild (Muskelfleisch, Herz, Lunge und Leber), 23% Wildfleischbrühe, 7% Amaranth, 5% Kürbis, 1% Preiselbeeren, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,2% Rosmarin, Seealgen
Rind: 60% Rind (Muskelfleisch, Herz und Leber), 25% Rindfleischbrühe, 6% Amaranth, 4% Karotte, 2% Sellerie, 1% Apfel, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,3% Petersilie, Seealgen
Lamm: 60% Lamm (Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), 23% Lammfleischbrühe, 9% Amaranth, 4% Spinat, 1% Fenchel, 1% Heidelbeeren, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,3% Thymian, Seealgen
Hühnchen: 60% Hühnchen (Muskelfleisch, Mägen, Leber), 23% Hühnerfleischbrühe, 7% Amaranth, 4% Rote Beete, 2% Brokkoli, 1% Birne, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,4% Löwenzahn, Seealgen

Nach Angaben des Herstellers wird komplett auf Zusatzstoffe verzichtet. Die chemie-freie Zubereitung macht das Futter von Pauls Beute zu einem Allergiker-geeignetem Hundefutter. Dies gilt auch aufgrund der vielen Mono-Protein-Sorten und der getreidefreien Zusammensetzung.

Die verwendeten tierischen Nebenerzeugnisse sind von guter Qualität. Auch die Art der Deklaration gefällt uns, auch wenn der genaue Muskelfleischanteil nicht ersichtlich ist.

Die Verwendung von Fleischbrühe sehen wir als Nachteil an. Beim Kochen von Fleisch gehen zum Teil die Aromen, Mineralstoffe oder Fette in das Kochwasser über. Dieser Sud wird dann als Fleischbrühe bezeichnet. Auch wenn sich viele Nährstoffe und Vitamine in der Brühe befinden können, wäre uns ein höherer Fleischanteil lieber. Hersteller, welche auf Brühe verzichten, kommen auf einen ähnlichen Feuchtgehalt, indem z.B. der Fleischanteil höher ist. Bei einer schonenden Zubereitung bleiben die Nährstoffe dem Fleisch auch eher enthalten, als es bei anderen Herstellungsverfahren der Fall ist.

Die nachfolgende Fütterungsempfehlung haben wir den Angaben des Herstellers entnommen. Da es sich um ein Futter für ausgewachsene Hunde unter 15kg handelt, finden Sie die Empfehlung auch nur bis 14kg Körpergewicht angegeben. Es handelt sich um tägliche Futtermengen. Diese können abweichen und sind u.a. abhängig von Aktivität, Alter und Gesundheit des Hundes. Der Hesteller empfiehlt eine zimmerwarme Fütterung, ausreichend zur Verfügung stehendes Trinkwasser und die Fütterung nach dem Auslauf.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
2100
4180
6260
8320
10400
12460
14520

Zusammenfassend sind wir jedoch von der Unternehmensphilosophie und den Vorteilen des Pauls Beute Hundefutters überzeugt. Die Verwendung von Fleischbrühe ist kein Qualitätsmerkmal, bestimmt jedoch nicht die gesamte Zusammensetzung des Futters. Zu den klaren Vorteilen zählen unserer Meinung nach die chemie- und zusatzstofffreie Zusammensetzung, die regional bezogenen Produkte und der hohe Fleischanteil in guter Qualität.

Pauls Beute Nassfutter Test

Unser Praxistest des Pauls Beute Nassfutters hat uns ebenfalls überzeugt. Hündin Holly hat alle Sorten verputzt, ohne auch nur ein bisschen Fleisch im Napf zu lassen. Bezüglich der Akzeptanz können wir nicht viel berichten. Der Kotabsatz war normal, leicht weich und gut geformt.

Das Futter hatte eine gute, eher feuchte Konsistenz. Diese erklärt sich vermutlich durch den Anteil der Fleischbrühe. Geruchlich war das Futter angenehm, keinesfalls penetrant.

Ein Langzeittest kam für uns nicht in Frage, da wir kein großer Fan von Fleischbrühe sind, uns der Fleischanteil persönlich noch nicht hoch genug ist und wir ohnehin ein anderes Futter als Hauptnahrung verfüttern. Das soll jedoch keinesfalls andere Hundehalter davon abhalten, das Nassfutter von Pauls Beute mit ihrem Vierbeiner zu probieren. Das Mixpaket mit den verschiedenen Sorten stellt eine wunderbare Möglichkeit dar, das Futter selbst mit dem eigenen Hund zu testen.

Pauls Beute Nassfutter

Nassfutter und Snacks von Pauls Beute bei ZooRoyal ansehen

8.5 Testergebnis
Pauls Beute

Im Test: Pute (Testkriterien) - Das Pauls Beute Nassfutter mit Pute stellt eine artgerechte und gesunde Ernährung für unsere Hunde. In unserem Hundefutter Test hat das Nassfutter u.a. aufgrund der Fleischbrühe Punkte verloren. Dennoch sind wir von der Futterqualität und der Philosophie des Unternehmens überzeugt.

Zusammensetzung / Inhalt
8
Fleischanteil gem. Deklaration
8.5
Praxistest mit Holly (subjektiv)
9

Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar!

      Hinterlasse einen Kommentar

      Login/Register access is temporary disabled