Futalis Hundefutter im Praxistest

Maßgeschneidertes Hundefutter, ganz individuell auf Ihren Hund zugeschnitten: dafür steht die Marke Futalis. Wir bekamen die Chance die Futalis-Produkte selbst zu testen. In unserem Praxistest erfahrt Ihr mehr zur Marken-Philosophie und zum Sortiment.

Futalis Hundefutter

Futalis – Futter, so einzigartig wie mein Tier

Ausgegründet aus der Uni Leipzig wurde 2011 das wissenschaftliche Unternehmen Futalis gegründet. Die Marke steht für maßgeschneidertes Hundefutter, welches individuell von Tierärzten entwickelt wurde.

Die futalis-Qualität kann auf der Firmenseite wunderbar eingesehen werden. Da es bei einem guten Hundefutter zunächst auf die Qualität der Inhaltsstoffe ankommt, war uns dies besonders wichtig. Auf der Firmenseite fanden wir hierzu die Angabe, dass alle im Hundefutter verwendeten Rohstoffe ausgewählt, qualitativ, funktional, hochwertig, transparent und hypoallergen sind. In der Zusammensetzung bedeutet dies unter anderem, dass Muskelfleisch von für den menschlichen Verzehr geeigneten Hühnern verwendet wird.

Bevor wir uns in unserem Futalis Hundefutter Test näher mit den Zusammensetzungen der Produkte beschäftigen, folgen vorab einige Vorteile der Marke im Überblick.

Vorteile & Fakten des Futalis Hundefutters

maßgeschneidertes Alleinfuttermittel für Hunde in Trockenform
glutenfreie Rezepturen
frei von Soja, künstlichen Aromen und Konservierungsstoffen
persönliche Beratung
Nassfutter zur Ergänzung erhältlich
versandkostenfrei im Abo
bedarfsangepasste Rationen
ausgewählte Rohstoffe in höchster Qualität
mit funktionalen Inhaltsstoffen nach Bedarf
mit Muskelfleisch von Huhn oder Schwein aus deutscher, artgerechter Haltung

Futalis Hundefutter Vorteile

Die Vorteile des Futalis Hundefutters in der mitgelieferten Broschüre

Das von Tierärzten empfohlene Hundefutter steht unter Hundehaltern*innen nicht selten in der Kritik. Doch warum ist dies so? Sollte man seinem Tierarzt nicht eigentlich vertrauen können, wenn dieser einem ein Futter empfiehlt? Wir sind dieser Frage nachgegangen und geben Ihnen einen gut gemeinten Rat. Nachfolgender Absatz bezieht sich dabei ausdrücklich nicht auf die Marke Futalis.

Kurzer Exkurs: Hundefutter vom Tierarzt empfohlen!

Durch unzählige durchgeführte Ernährungsberatungen und aus eigener Erfahrung können wir eines mit Sicherheit sagen: nur weil ein Futter vom Tierarzt empfohlen wird, ist es mit Sicherheit nicht gleich auch gesund für Ihren Vierbeiner! Etwas sanfter formuliert bedeutet dies, dass nicht jedes Hundefutter, welches vom Tierarzt empfohlen oder vertrieben wird, auch gleichzeitig gut sein muss.

Unsere Buchempfehlung an dieser Stelle: Katzen würden Mäuse kaufen, von Hans-Ulrich Grimm (gibt es hier bei Amazon). In diesem Bestseller erfahren Sie auf etwas schockierende Art und Weise, wie die Futterindustrie unsere Tiere krank macht. Ein Kapitel beschäftigt sich zudem mit dem Einfluss der Futterindustrie auf die Empfehlungen einiger Tierärzte.

Auch wir mussten des Öfteren feststellen, dass die Unwissenheit und das Vertrauen vieler Hundebesitzer*innen ausgenutzt und regelrecht missbraucht wird, um billiges und zum Teil ungesundes Futter zu vermarkten. Uns ist es selbst so ergangen. Marken nennen wir ganz bewusst keine, aber vielleicht kommt auch Ihnen hier direkt ein Hersteller in den Sinn?

Wirft man jedenfalls einen Blick auf die Produkte der so häufig beworbenen Marken, so findet man häufig eine schlecht deklarierte Zusammensetzung. Tierische Nebenerzeugnisse werden nicht aufgelistet, der Fleischgehalt ist nicht erkennbar, es befinden sich Unmengen an Getreide im Futter und in einigen Fällen sogar Zucker oder zuckerhaltige Zutaten. Kurzum: es handelt sich um Billigware, die Ihrem Vierbeiner angedreht wird. Häufig zu horrenden Preisen. Vermutlich nur, um Provisionen zu kassieren, weil man vertraglich gebunden ist oder vielleicht auch, weil nicht jeder Tierarzt Erfahrungen im Bereich einer artgerechten Ernährung hat.

Unser Tipp: holen Sie sich eine Zweitmeinung ein, wenn Ihnen ein Futter empfohlen wurde und Sie sich nicht sicher sind, ob das Produkt das Richtige ist für Ihren Hund. Beschäftigen Sie sich intensiv mit dem Thema einer artgerechten und gesunden Ernährung. Fragen Sie Ihren Tierheilpraktiker, Ihren Ernährungsberater oder lesen Sie sich aussagekräftige Hundefutter Tests der betroffenen Marke durch. Vielleicht hilft Ihnen auch unser Buch über das 1×1 der artgerechten Hundeernährung dabei, mehr über eine gesunde Hundenahrung zu erfahren.

Es gibt mit Sicherheit auch unzählige Tierärzte, welche eine artgerechte und gesunde Ernährung fördern, indem sie hochwertige Produkte vermarkten oder empfehlen. Wir nennen ganz bewusst keine Marken, Praxen oder Konzerne. Der Hinweis ist als guter Rat gedacht, damit Sie für Ihren Hund das passende Futter finden können.

Wird Futalis auch über Tierärzte angeboten?

Ja, tatsächlich sind auch wir so einst auf die Marke aufmerksam geworden. Denn die Marke Futalis stellt deren Know-How den örtlichen Tierarztpraxen und -kliniken zur Verfügung. So kann eine Ernährungsberatung mit wissenschaftlichen Grundsätzen direkt vor Ort in den Praxisalltag integriert werden. Dies sichert nach Angaben des Herstellers eine kompetente und verlässliche Ernährungsberatung bei Ihrem Tierarzt vor Ort.

Unserer Ansicht nach handelt es sich dabei um cleveres Marketing, welches auf diese Weise aber auch den Praxen zugutekommt. Ob auch die Hunde von diesem Vertriebssystem profitieren, versuchen wir in unserem Praxistest in Erfahrung zu bringen.

Weitere Informationen zu Futalis

Da das Futalis Hundefutter die erste Marke in unserem Praxistest ist, welche wir in verschiedenen Tierarztpraxen gesehen haben, sind wir besonders gespannt auf den Praxistest. Kann uns das Futalis Hundefutter überzeugen? Würden wir es erneut kaufen und ist es eine Empfehlung wert?

Bevor wir zu den eigentlichen Produkten und unseren Praxistests kommen, gehen wir zunächst näher auf die Vorteile des Futalis-Konzepts ein. So sind die Rezepturen bei Futalis frei von Getreide, Soja und künstlichen Aromen sowie Konservierungsstoffen.

Futalis Hauptprodukt ist zwar das Trockenfutter, jedoch werden zur Ergänzung auch Nassfutter, Snacks und Nahrungsergänzungen angeboten. Doch was macht Futalis so besonders? Die Besonderheit liegt darin, dass man sich bei Futalis ein maßgeschneidertes Trockenfutter für den eigenen Hund zusammenstellen kann.

Futalis Snacks für Hunde

Für echte Gourmets: die Snacks & Leckerli von Futalis

Der Futalis Futterassistent ermöglicht Ihnen das Erstellen eines maßgeschneiderten Trockenfutters. Zu Beginn werden Sie nach dem Namen Ihres Hundes, der Rasse, dem Geburtsdatum des Hundes und dem Geschlecht gefragt. Zusätzlich kann vermerkt werden, ob der Hund ein Zuchthund ist oder kastriert wurde. Zur Erinnerung: kastrierte Hunde haben häufig einen größeren Appetit, benötigen jedoch weniger Energie.

Auch der Futterbeutel wird quasi auf den eigenen Hund maßgeschneidert. So hat man am Ende des Futterassistenten die Möglichkeit ein Bild des eigenen Hundes hochzuladen. Dieses wird zusammen mit dem Namen des Hundes auf den Verpackungen abgedruckt.

In den Folgeschritten wird nach dem aktuellen Gewicht, dem Aktivitätsgrad, den individuellen Ernährungsbedürfnissen und den Unverträglichkeiten gefragt. Im Anschluss wird „das optimale Futter“ für Ihren Hund berechnet. Hier haben Sie auch die Möglichkeit sich die Zusammensetzung anzuschauen. Diese ist unter anderem davon abhängig, ob Sie Unverträglichkeiten oder ein individuelles Ernährungsbedürfnis vermerkt haben.

Welche Features und Vorteile bietet Ihnen das Maßschneidern? Wenn Ihr Hund an Gelenkproblemen, Haarverlust, Verdauungsstörungen oder Zahnproblemen leidet, so haben Sie die Möglichkeit dem Futter direkt die passenden Zutaten beizumischen. Dies gilt auch dann, wenn Ihr Hund ein spezielles Diätfutter benötigt. Sie bestimmen also, welche Zutaten zusätzlich im Futter landen dürfen. Über die Unverträglichkeiten entscheiden Sie das Gegenteil: welche Zutaten nicht im Produkt enthalten sein dürfen.

Auf Getreide und Soja verzichtet der Hersteller ohnehin bereits, aber auch Fisch, Kartoffel, Ei, Milch und weitere Zutaten können ausgewählt werden. Ermittelt wird ein Futter also stets anhand einer Basis. Welche Zutaten hinzukommen und welche nicht vorkommen dürfen, das entscheiden Sie. Auch die Basis können Sie bestimmen: Huhn & Reis und Schwein & Süßkartoffel stehen zur Auswahl.

Wir haben den Rechner an seine Grenzen gebracht und erdenklich viele Kombinationen ausprobiert. Die Zusammensetzungen ändern sich meistens nur, wenn entweder die Basis geändert wird, Unverträglichkeiten vermerkt werden oder spezielle Nahrungsergänzungen gewünscht sind. Da wir in der Zusammensetzung keine Prozentzahlen vorfinden, können wir nicht beurteilen, ob sich gegebenenfalls etwas an den Mengen der einzelnen Zutaten ändert. Futalis versucht hier gezielt wenige und gleich bleibende Rohstoffe zu verwenden. Individuelle Anpassungen werden dann unter anderem bei den analytischen Bestandteilen sichtbar.

Wenn Sie für Ihren Hund ebenfalls ein maßgeschneidertes Hundefutter wünschen und die Produkte der Marke Futalis austesten möchten, so können Sie dies direkt über den Futalis-Shop machen. Lieferrhythmus, Verpackungsgröße und Futtermenge können bei der Bestellung ausgewählt werden. Einzelbestellungen sind ebenfalls möglich. Den langfristig besten Preis gibt es jedoch im Abo, wo Sie sich nicht nur die Versandkosten sparen, sondern auch einen günstigeren Preis sichern. Zum Kennenlernen eignet sich jedoch vermutlich am besten zunächst eine Einzelbestellung.

Futalis Hundefutter
Futalis Hundefutter
Berechnen Sie Ihre individuelle Ration mit dem Futalis Futterassistenten!

Futalis Trockenfutter im Praxistest

Wir haben den Futalis Futterassistenten genutzt und uns eine maßgeschneiderte Bestellung zusammengebastelt. Als Basis haben wir Huhn und Reis gewählt. Unverträglichkeiten hat unsere Hündin Emma keine. Da Sie sportlich aktiv ist, haben wir uns für die Gelenke-Option entschieden. Insgesamt haben wir Futalis base care Trockenfutter für zwei Wochen erhalten, abgepackt in zwei Beutel.

Futalis base care Trockenfutter

Auch wenn sich die Zusammensetzungen ändern können, wenn Sie beim Futterassistenten unterschiedliche Angaben machen, möchten wir Ihnen die Zusammensetzung unserer Mischung nicht vorenthalten.

Die Zusammensetzung für Emma (Mischling, 50-59 cm Schulterhöhe, weiblich, 24kg, Adult und mit Gelenke-Zusatz): Reis, getrocknetes Huhn, Grieben, Möhren, Geflügelfett, Vollei, Leinöl, Inulin, Lachsöl, Grünlippmuschelextrakt, Chondroitinsulfat und Brennnesselkraut.

Die Inhaltsstoffe als analytische Bestandteile: 91% Trockensubstanz (entspricht 9% Feuchtigkeit), 24,5% Rohprotein, 14,4% Rohfett, 1,4% Rohfaser, 1,4% Rohasche und 45,7% NfE (~Kohlenhydrate).

Jedes Alleinfuttermittel enthält im Normalfall Zusatzstoffe, welche ernährungsphysiologisch hinzugesetzt werden müssen. Welche und wie viele Zusatzstoffe ein Futter benötigt, hängt ganz davon ab, wie hochwertig die Zutaten sind und wie schonend das Futter hergestellt wurde.

Die Liste an Zusatzstoffen in unserem Futter ist Trockenfutter-typisch, jedoch vergleichsweise noch recht kurz gehalten. Zu finden sind unter anderem Zink, Mangan, Eisen, Kupfer und einige Vitamine. Dies spricht für eine schonende Herstellung und die Verwendung von hochwertigen Zutaten, welche bereits von Natur vieles enthalten, was der Hund zum täglichen Leben benötigt.

Der Hinweis des Herstellers bezüglich der Zutaten für die Gelenke: Chondroitinsulfat, Grünlippmuschelextrakt, Leinöl und Lachsöl dienen zur Unterstützung der natürlichen Gelenkfunktion, während Brennnesseln als Heilpflanze bei Gelenkschmerzen dienen.

Des Weiteren finden wir Reis, getrocknetes Huhn, Grieben, Möhren, Geflügelfett, Vollei und Inulin. Reis gilt als gut verdauliche Kohlenhydratquelle und liefert somit gesunde Energie. Auch die weiteren Zutaten sind häufig in Hundefuttern zu finden.

Auf der Firmenseite werden auch die Rohstoffe genauestens beschrieben. Hier ist zu erkennen, dass der Hersteller „Muskelfleisch von für den menschlichen Verzehr geeigneten Hühnern“ verwendet. Auch ein „geringer Anteil Geflügelleber“ kommt zum Einsatz.

Zu keinem der Zutaten sind Prozentangaben angegeben. Zu erkennen ist nur, dass Reis als Hauptzutat dient, gefolgt von getrocknetem Huhn, Grieben und Möhren. In den FAQ’s des Herstellers finden wir hinsichtlich des Fleischgehalts lediglich den Hinweis, dass vor der individuellen Analyse keine Aussage über die Anteile bestimmter Inhaltsstoffe getroffen werden kann. Zudem finden wir den Hinweis, dass die Inhaltsstoffe genau aufgeschlüsselt werden können, sobald die individuelle Berechnung vollzogen wurde.

Futalis Hundefutter Test

Da wir jedoch auch auf der Verpackung keine prozentualen Angaben vorfanden, haben wir uns direkt beim Hersteller erkundigt. Zunächst wurde darauf hingewiesen, dass es sich um eine individuelle Berechnung handle. Zudem würde das Protein im Futter neben dem Fleisch auch aus dem Ei stammen. Auch erhielten wir die Info, dass sich der Frischfleischanteil deutlich vom Gehalt in der Trockenmasse unterscheidet.

Anhand unserer Bestellnummer konnte uns dann die genaue Zusammensetzung mitgeteilt werden: Reis (50%), getrocknetes Huhn (15%), Grieben (10%), Möhren (7,6%), Geflügelfett (7,5%), Vollei (5,4%), Leinöl (1,7%), Inulin (0,30%), Lachsöl (0,28%), Grünlippmuschelextrakt (0,20%), Chondroitinsulfat (0,10%) und Brennnesselkraut (0,051%). Restliche Zutaten entfallen auf zugesetzte Vitamine und Mineralstoffe.

Eindeutiger Hauptbestanteil des Futters ist Reis mit rund 50 Prozent. Im getrockneten Zustand befinden sich 15% getrocknetes Huhn im Futter. Da Hunde Fleischfresser sind, ist dieser Wert unserer Ansicht nach ziemlich niedrig angesetzt. Die Werte können jedoch auch etwas täuschen. Denn: einige Hersteller verwenden und deklarieren frisches Fleisch in der Zusammensetzung. So wirkt der Fleischanteil häufig höher.

Zum Vergleich haben wir eine kurze Rechnung durchgeführt, für die wir jedoch keine Garantie übernehmen. Für eine genaue Berechnung müssten alle Zutaten mit Ihrer Menge und Feuchte mit einbezogen werden. Unsere vereinfachte Berechnung ergab, dass 15% getrocknetes Huhn hier zwischen 40 und 45 Prozent Frischfleisch entsprechen könnten. Hinzu käme der recht hohe Anteil an Geflügelfett mit 7,5 Prozent.

Da wir persönlich nicht viel von einer Trockenfütterung halten und eindeutiger Befürworter des Barfens oder der Nassnahrung sind, fällt es uns nicht immer leicht positive Worte zu finden. Die Geschichte des Trockenfutters begann im zweiten Weltkrieg, als aufgrund des Krieges zu wenig Blech vorhanden war, um Dosen zu produzieren. Eine Alternative musste her, welche dann auf der Basis von Getreide geschaffen wurde.

Seither hat sich vieles getan, denn mittlerweile gibt es auch Marken, welche Trockenfutter in höchster Qualität produzieren. Unserer Ansicht zählt Futalis mit den hier verwendeten Zutaten dazu. Es wird auf Qualität geachtet und zudem auf glutenhaltiges Getreide und Soja verzichtet. Auch die Nahrungsergänzungen, welche dem Futter durch die individuellen Ernährungsbedürfnisse beigefügt werden können, sind natürlich und frei von Chemie.

Futalis Hunde Trockenfutter Test

Kommen wir nun zum Praxistest des Futalis Trockenfutters. Da Emma täglich mit einem hochwertigen Nassfutter ernährt wird, kam eine komplette Umstellung für uns nicht in Frage. Eine Umstellung stellt immer eine Herausforderung für den Hundemagen dar. Somit haben wir uns für mehrere kleinere Portionen entschieden. Den restlichen Beutelinhalt erhielt Emma als Trainingsleckerli.

Das Futter hat Emma problemlos akzeptiert. Da es sich um keine langfristige Umstellung handelte, können wir leider wenig zur Verdauung und Verwertung des Futters berichten. Nur, dass der Kot nach den Fütterungen oft leicht breiig gewesen ist. Bei einer Umstellung von Nass- auf Trockenfutter ist dies jedoch keine Seltenheit und spricht daher nicht gegen die Futalis-Qualität.

Uns sind Geruch, Konsistenz und die Größe der Pellets positiv aufgefallen. Der Geruch der Pellets wirkte auf uns sogar vergleichsweise frisch, die Konsistenz war mit rund neun Prozent Feuchtigkeit Trockenfutter-typisch und die Größe der Pellets war angemessen und in der Form sogar für kleinere Rassen geeignet.

Die Verpackungen bei Futalis haben uns angesprochen. Nicht zuletzt, weil sich Emmas Foto und ihr Name auf der Verpackung befanden. Auch der tägliche Fütterungsplan ist abgedruckt. Dieser variiert, je nachdem ob Sie sich für eine Mischfütterung oder für eine alleinige Trockenfütterung entschieden haben. Emmas tägliche Ration wurde mit 353g Trockenfutter berechnet.

Wie immer gilt: für einen aussagekräftigen Test, müsste man das Futter am eigenen Hund probieren. Und da eine Futterumstellung meistens mit dem ein oder anderen Verdauungsproblem verbunden ist, empfiehlt sich eine schonende Umstellung über rund zehn Tage. Dies kann zusammen mit dem alten Futter erfolgen. Der Futalis-Kundenservice steht Ihnen hier bei Fragen auch jederzeit zur Seite.


Futalis Nassfutter als Ergänzung im Praxistest

Zur Ergänzung des Trockenfutters bietet Futalis auch Nassfutter in Dosen an. Dieses ist zwar nicht maßgeschneidert, kann jedoch in verschiedenen Sorten bestellt werden. Wir haben uns die Sorten Rind mit Kartoffel & Kürbis, Huhn & Reis und Schwein & Süßkartoffel bestellt.

Futalis Nassfutter für Hunde zur Ergänzung

Wie schon beim Trockenfutter der Fall, erhalten wir auch beim Nassfutter keine Prozentangaben zu den einzelnen Zutaten. Dafür jedoch eine genaue Auflistung der Inhaltsstoffe. Folgende Zusammensetzungen fanden wir zum Zeitpunkt des Praxistests auf den gekauften Dosen vor:

  • Rind mit Kartoffel & Kürbis: Rindfleisch, Kartoffeln, Möhren, Kürbis, Rübenschnitzel, Inulin, Leinöl.
  • Huhn & Reis: Hühnerfleisch, Reis, Möhren, Rübenschnitzel, Inulin, Leinöl.
  • Schwein & Süßkartoffel: Schweinefleisch, Süßkartoffel, Möhren, Rübenschnitzel, Inulin, Leinöl.

Es sind zudem ernährungsphysiologische Zusatzstoffe vorhanden. Dies ist bei einem Ergänzungsfutter eher ungewöhnlich. Bedenkt man jedoch, dass ein Großteil der täglichen Nahrung gegebenenfalls durch Feuchtfutter gedeckt werden soll, so sollte auch dies alle notwendigen Nährstoffe enthalten.

Betrachten wir die Sorte Huhn & Reis etwas genauer. Da sich auch die Basis unseres Trockenfutters aus Huhn & Reis ergab, wäre diese Sorte wohl am besten geeignet. Das Hühnerfleisch steht an erster Stelle der Zusammensetzung, eine genaue Mengenangabe ist jedoch nicht deklariert. Nach Angaben des Herstellers stammt das Hühnerfleisch aus deutscher Haltung und wird ergänzt durch etwas Leber. Anhand der Zusammensetzung wird dies nicht sichtbar, vielleicht ist diese aber auch nur im Trockenfutter verarbeitet.

An zweiter Stelle steht Reis als leicht verdauliche Kohlenhydrat- und Energiequelle. Die Möhren eignen sich nach Herstellerangaben unter anderem besonders gut, da sich die Inhaltsstoffe positiv auf die Verdauung auswirken können. Der Verwendung von Rübenschnitzeln stehen wir eher kritisch gegenüber, da diese häufig Zuckerreste enthalten und ein Futter zudem besser verwertbarer machen sollen. Futalis schreibt jedoch, dass dem Rübenschnitzel der Zucker entzogen wurde. Zurück bleiben „Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe, die zu einer optimalen Ernährung beitragen“.

Da es sich um kein Alleinfuttermittel handelt, ist hier eine Kombination mit dem Trockenfutter von Futalis vorgesehen. Daher haben wir Emma’s Daten erneut in den Futterrechner eingegeben. Wir erinnern uns: bei alleiniger Trockenfütterung benötigt Emma rund 350g Trockenfutter täglich. Bei der Mischfütterung kommt es auf die Menge des Nassfutters an, welches Sie hinzugeben möchten.

So sind folgende tägliche Kombinationen bei Emma möglich gewesen: 500g Feucht- mit 215g Trockenfutter, 400g Feucht- mit 242g Trockenfutter, 200g Feucht- mit 298g Trockenfutter oder 100g Feuchtfutter mit 325g Trockenfutter. 100g Nassfutter entsprechen demnach also ca. 25g Trockenfutter. Das Nassfutter schlägt sich jedoch auch stark auf den Preis nieder, eine alleinige Trockenfütterung wäre demnach günstiger.

Futalis Hunde Nassfutter Test

Emma durfte das Nassfutter ebenfalls in Kombination mit dem Futalis Trockenfutter probieren. Auch diese Mischung schien ihr geschmeckt zu haben. Auf dem rechten Foto sieht man, wie Emma die Sorte Huhn & Reis in Kombination mit dem Futalis Trockenfutter probiert. Das mittlere Bild zeigt ausschließlich das Nassfutter. Fleisch, Reis und Möhren sind direkt gut zu erkennen. Einzelne Stücke wirkten so, als wären ebenfalls Hühnerherzen im Produkt enthalten. Die Deklaration kann unsere Vermutung jedoch nicht bestätigen, denn hier wurde lediglich mit „Hühnerfleisch“ deklariert.

Da wir nur je eine Dose zum Kennenlernen bestellt haben, handelte es sich auch hier nur um einen kurzen Test des Futalis Nassfutters. Das Futter ließ sich mit etwas Kratzen vergleichsweise leicht aus der Dose nehmen. Futalis bietet Dosen bis zu einer Größe von 400g an. Möchten Sie täglich 100g Nassfutter beimischen, so gibt es zum Beispiel auch praktische 100g-Dosen. Besonders umweltschonend wären diese jedoch nicht.


Fazit zu unserem Futalis Hundefutter Test

Uns gefällt das Konzept hinter Futalis. Es werden gesunde Zutaten verwendet, bei der Zusammensetzung des Futters kann aktiv mitgewirkt werden und auch bei der Lieferung und Verpackung ist alles sehr professionell gestaltet. Zudem finden Hundehalter*innen neben Futter auch viele Snacks und Nahrungsergänzungen im Shop. Auch das flexible Abo-System, der Kundenservice und die vielen Informationen bei der Erstlieferung haben uns positiv gestimmt.

Es wäre jedoch kein richtiger Praxistest, wenn wir unseren Lesern*innen nur das Blaue vom Himmel versprechen würden. Unsere Verbesserungsvorschläge an Futalis:

  • eine noch transparentere Deklaration mit Mengenangaben zu den einzelnen Zutaten. Beim Nassfutter könnten diese problemlos abgedruckt werden, denn hier haben wir eine feste Zusammensetzung. Beim Trockenfutter wäre es schön, wenn die Daten der eigenen Mischung online abrufbar wären oder man alle Angaben direkt auf der eigenen Verpackung finden könnte. Auf Anfrage erhielten wir jedoch unsere genaue Zusammensetzung.
  • der Fleischgehalt ist mit 15% für unseren Geschmack noch zu niedrig angesetzt, trotz des getrockneten Zustands. Als Alternative bietet sich hier jedoch auch eine Mischfütterung mit dem Futalis Nassfutter an.
  • Da wir selbst keine Trockenfütterung empfehlen würden, das Konzept hinter Futalis aber super finden, würden wir uns über eine ähnliche Idee im Nassfutter-Bereich freuen. Auch wenn eine individuelle Herstellung beim Trockenfutter vermutlich einfacher zu handhaben ist.
Futalis Hundefutter
Futalis Hundefutter
Berechnen Sie Ihre individuelle Ration mit dem Futalis Futterassistenten!
Unser abschließendes Fazit
Futalis bringt mit dem Konzept eines maßgeschneiderten Trockenfutters frischen Wind in die Tierarztpraxen und in den Napf Ihres Hundes. Wenn Sie aus organisatorischen, praktischen, finanziellen oder anderen Gründen gerne Trockenfutter füttern möchten, so bietet Futalis Ihnen hier eine gute Möglichkeit. Im flexiblen Abo haben Sie zudem die Möglichkeit die Lieferungen versandkostenfrei und das Futter preisreduziert zu erhalten.
Wer schreibt hier eigentlich?
Wer schreibt hier eigentlich?
Ich bin Markus. Als zertifizierter Ernährungsberater für Hunde liegt mir die artgerechte Ernährung unserer Vierbeiner ganz besonders am Herzen.
1 Comment
  1. Endlich einmal ein ausführlicher, auch für den „normalen“ nicht so versierten Hundehalter-bzw.-fütterer Testbericht er vielen Futtermarken .
    Danke Markus, du hast uns viel geholfen ! Endlich blicken auch wir durch.

Hinterlasse einen Kommentar