Bozita Hundefutter im Praxistest

Schweden: das Land der Elche und zeitgleich ein Vorreiter im Tierschutz und bei einer artgerechten Tierernährung. Wie einige andere Hersteller auch, hat die Marke Bozita seine Produktionsstätten im Land der vielen Seen. Dieser Praxistest informiert Sie über schwedische Qualitätsmerkmale und die Marke Bozita.

Bozita Hundefutter Test

Bozita – schwedisches Qualitätshundefutter

Das Bozita Hundefutter wird in Vårgårda, Schweden hergestellt. Schwedische Herstellungen kennen wir bereits von den Marken Anifit und Magnusson. Während sich die Marke Anifit auf Nassfutter spezialisiert hat und Magnusson vermehrt Trockenfutter anbietet, gibt es bei Bozita beide Varianten im Sortiment.

Wir wissen von der schwedischen Qualität und waren daher besonders gespannt, wie das Bozita Hundefutter in unserem Hundefutter Test abschneidet.

Für einen Praxistest haben wir uns daher Trocken- und Nassfutter für den ausgewachsenen Hund, und ein Trockenfutter für Puppy & Welpen bestellt.

Vorteile des Bozita Hundefutters

Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde und Welpen
mit viel tierischem Protein
Erfahrungen seit 1903
ohne Zusätze
in Lebensmittelqualität
frei von Antibiotika
strengere Tierschutzgesetze
frei von Gentechnik
Qualität aus Schweden

Weitere Informationen

Schweden zählt zu den BSE-freien Ländern, legt einen großen Wert auf den Tierschutz und auch auf eine artgerechte Ernährung. Die schwedischen Gesetze im Tierschutz liegen über der EU-Norm und zählen zu den strengsten Tierschutzbestimmungen der Welt. Sie sind um einiges strenger geregelt, als es in Deutschland der Fall ist.

So sind beispielsweise Wachstumshormone streng verboten und auch die Anwendung von Antibiotika wird in der Tierzucht untersagt. Den Schlachttieren wird ein artgerechteres Leben ermöglicht, unter anderem durch Strohpflicht in Boxen und Verboten von Schwanzkupieren bei Schweinen und Schnäbelkürzungen bei Hühnern.

Die Bozita-Produkte sind sowohl bei einzelnen Fachhändlern als auch online erhältlich. Wir haben uns die Bozita-Produkte für unseren Praxistest im Netz bei Zooplus bestellt und fanden eine große Auswahl und verschiedenste Sparpakete.

Bozita Hundefutter

Entdecken Sie die schwedischen Qualitätsprodukte der Marke Bozita bei Zooplus


Adult Trockenfutter im Praxistest

Beim Bozita Trockenfutter haben wir uns für unseren Praxistest zwei Beutel der Sorte Bozita Original bestellt. Dieses Trockenfutter ist für ausgewachsene Hunde aller Rassen gedacht, welche eine normale Aktivität haben. Das Futter gibt es in 950g-, 3,5kg- und 12kg-Beuteln.

Bozita Adult Trockenfutter Test

Zum Zeitpunkt unseres Praxistests fanden wir folgende Zusammensetzung beim Bozita Original: Vollkornweizen*, Hühnchen 20% (davon 16% getrocknetes Hühnchen, 4% frisches Hühnchen*), Knochenfett*, Hühnerbrühe, getrocknetes Rübenmark*, Fischmehl*, getrocknetes Schweineprotein, Maiskeime*, Mineralstoffe, Hefe*. Mit Stern (*) markierte Zutaten sind natürliche Inhaltsstoffe. Der Gehalt an Proteinen liegt bei 22% und der Fettgehalt beträgt 11%.

Der genaue Fleischanteil ist leider nicht angegeben. Hierzu fehlen uns zum Beispiel prozentuale Angaben beim Fischmehl und beim Schweineprotein. Positiv ist unter anderem die Verwendung von frischem Hühnchen. 63% der Proteine (vom Gesamtanteil) stammen aus tierischen Zutaten. Insgesamt sind die meisten Zutaten natürliche Inhaltsstoffe.

Es befindet sich zudem Getreide im Futter, unter anderem in Form von Vollkornweizen. Dieser macht auch den Hauptbestandteil des Futters aus, da diese Zutat als erstes deklariert wird. Hühnerbrühe und getrocknete Rübenmark dienen häufig als Akzeptanzverbesserer, also als natürlicher Geschmacksstoff. Leider ist nicht zu erkennen, welche Fische im Futter verarbeitet werden. Auch ist nicht zu erkennen, aus welchen Fleischzutaten die Schweineproteine gewonnen werden. Insgesamt hätten wir uns eine transparentere Deklaration gewünscht mit genaueren Prozentangaben zu den einzelnen Zutaten.

Zum Zeitpunkt unseres Praxistests hat der Hersteller folgende Fütterungsempfehlungen angegeben. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund stets frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen hat. Die tägliche Menge kann abweichen und orientiert sich u.a. auch am Gewicht, der Aktivität und Gesundheit des Hundes.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
1 bis 460
5 bis 10120
11 bis 15175
16 bis 25250

Natürlich durfte Testhündin Holly auch beim Bozita Trockenfutter probieren. Es handelte sich zwar um keinen Langzeittest, jedoch wollten wir die Akzeptanz so besser bewerten können. Geschmäcker sind auch bei Hunden verschieden, Holly mochte die Bozita Trockengerichte jedoch auf Anhieb.

Bozita Trockenfutter Test

Eine Dauerfütterung kommt für uns persönlich nicht in Frage, da uns der Fleischanteil zu gering erscheint. Zudem sind wir Fan einer Nassfütterung, da wir diese als artgerechter empfinden. Für Hundehalter, welche gerne trocken füttern, sind die schwedischen Trockenfutter von Bozita mit Sicherheit eine Möglichkeit. Weiter geht es in unserem Praxistest mit den Feuchtgerichten von Bozita.


Adult Nassfutter im Praxistest

Als Befürworter einer Nassfütterung durften die Feuchtgerichte von Bozita in unserem Praxistest natürlich nicht fehlen. Passend zur schwedischen Qualität haben wir uns beim Nassfutter für sechs Dosen mit Elchfleisch entschieden.

Bozita Hunde-Nassfutter Test

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Deklaration des Nassfutters mit Elch: Rind* (schwedisch, 31%), Elch* (schwedisch, 14%), Hühnchen* (schwedisch, 14%), Mineralstoffe, Rübenfasern*, Hefe*. Auch hier handelt es sich bei den mit einem Stern (*) markierten Zutaten um natürliche Inhaltsstoffe.

Wer sich denkt, dass es sich beim Elch-Nassfutter um eine Monoprotein-Sorte handelt, der liegt falsch. Tatsächlich befindet sich mehr als doppelt so viel Rindfleisch im Futter, im Vergleich zum Anteil an Elchfleisch. Elch und Hühnchen haben jeweils einen Anteil von 14%, während sich 31% Rind im Futter befinden. Addiert ergibt sich ein Gesamtfleischanteil von 59 Prozent. Zudem befinden sich Rübenfasern, Mineralstoffe und Hefe im Futter. Genau deklariert wurden jedoch nur die 59 Prozent des Fleischanteils. Da sich die restlichen 41% wohl nur kaum aus Mineralstoffen, Rübenfasern und Hefe ergeben, gehen wir von produktionsbedingtem Wasser aus, welches sich zusätzlich im Futter befindet. Im Tierfutter verarbeitetes Wasser hat in Schweden außerdem Trinkwasserqualität.

Gemüse oder andere Kohlenhydratquellen (wie Reis oder Kartoffeln) befinden sich nicht in dieser Sorte. Dadurch ist die Sorte getreidefrei und zudem frei von Zucker, Soja und Farbstoffen. Nach Angaben des Herstellers stammt der Elch sogar aus freier Wildnis.

Die nachfolgende Fütterungsempfehlung fanden wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests. Auch beim Nassfutter gilt, dass Ihr Hund stets ausreichend Trinkwasser zur Verfügung stehen haben sollte. Der tatsächliche Bedarf ist u.a. abhängig von Alter, Aktivität, Rasse und Gesundheitszustand des jeweiligen Hundes.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
1 bis 5150-450
6 bis 10500-750
11 bis 15800-1.000
16 bis 201.000-1.200

Im Vergleich zu anderen Herstellern finden wir recht hohe empfohlene Tagesmengen. Dies kann unter anderem daran liegen, dass sich keine Kohlenhydratquellen in Form von Gemüse, Kartoffeln oder Reis im Futter befinden.

Bozita Nassfutter Test

Unser Praxistest des Bozita Nassfutters mit Elch kam bei Hündin Holly gut an. Das Futter wurde direkt gefressen und der Napf ausgeleckt. Dies spricht aus unserer Sicht für eine gute Akzeptanz. Da sich ohnehin hauptsächlich nur Fleisch im Futter befindet, gingen wir bereits im Vorfeld von einer guten Akzeptanz aus. Unser Praxistest bewies uns wieder einmal, dass ein Futter keine Geschmacksverstärker oder Zuckerzusätze nötig hat, um akzeptiert zu werden. Alles was nötig ist, ist eine artgerechte Zusammensetzung mit viel Fleisch in guter Qualität. Und genau das finden wir beim Bozita Nassfutter.

Das Nassfutter hatte eine eher weiche Konsistenz, was auch zur deklarierten Feuchtigkeit von 81% passt. Aus diesem Grund ließ sich der Inhalt auch leicht aus der Dose entfernen. Zudem hat sich etwas Gelee abgesetzt und das Futter roch recht intensiv nach Fleisch. Alles Anzeichen für eine gute Futterqualität.


Bozita Puppy & Junior im Praxistest

Um unseren Praxistest der Marke Bozita möglichst informativ zu gestalten, haben wir uns ebenfalls ein Trockenfutter für Welpen bestellt. In unserem Bozita Welpenfutter Praxistest dreht es sich um die Sorte Puppy & Junior Weizenfrei.

Bozita Puppy & Junior Welpenfutter Test

Die Zusammensetzung der abgebildeten Sorte zum Zeitpunkt unseres Praxistests im Oktober 2019 lautete wie folgt: Mais*, Hühnchen 34% (davon 22% getrocknetes Hühnchen, 12% frisches Hühnchen*), Reis*, Knochenfett*, getrocknetes Rübenmark*, Maiskeime*, Fischmehl*, Hühnerbrühe, getrocknetes Ei*, Mineralstoffe, Zichorieinulin* (FOS 0,63%), Hefe*, Hagebuttenmehl* (0,25%). Mit Stern (*) markierte Zutaten sind natürliche Inhaltsstoffe.

Für ein gesundes Wachstum sorgen unter anderem 25% Proteine und 13% Fettgehalt im Futter. 78% der Proteine stammen hierbei aus tierischem Ursprung. Für ein Trockenfutter ist dies unserer Erfahrung nach ein sehr guter Wert.

Zwar enthält diese Sorte keinen Weizen, dafür wird Mais jedoch direkt als erstes deklariert. Erst dann folgen 34% Hühnchen. Beim Mais, Reis, Knochenfett, Rübenmark und vielen weiteren Zutaten finden wir keine genauen Prozentangaben. Ansonsten ähnelt sich die Zusammensetzung mit der des Adult-Trockenfutters (siehe oben). Vorteilhaft ist der erhöhte Fleischanteil. Auch befindet sich mehr frisches Hühnchen im Produkt. Zudem finden wir FOS, Hefe und Hagebuttenmehl im Futter. Naturbelassene Zutaten, welche u.a. für eine geregelte Verdauung sorgen.

Bozita Welpenfutter Test

Wie schon bei den vorherigen Praxistests der Adult-Produkte, war auch der Praxistest des Bozita Puppy & Junior Trockenfutters ein voller Erfolg. Welpe Emma hat das Futter für uns probiert. Hinsichtlich der Akzeptanz und Verträglichkeit des Futters konnten wir nichts Negatives feststellen. Es handelte sich jedoch um keinen Langzeittest, da Emma bereits ein hochwertiges Nassfutter als Hauptnahrung zu fressen bekommt. Somit können wir keine Aussagen zu einer Langzeitfütterung treffen.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit den Produkten von Bozita gemacht? Hat Ihr Hund vielleicht bereits als Welpe Bozita bekommen? Teilen Sie uns gerne Ihre gemachten Erfahrungen über die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag mit. Natürlich können hier auch Fragen gestellt werden. Vielen Dank!

Bozita Hundefutter

Entdecken Sie die schwedischen Qualitätsprodukte der Marke Bozita bei Zooplus

8.5 Testergebnis
Bozita

Im Test: Elch, nass (Testkriterien) - Für unsere Bewertung haben wir uns das Nassfutter ausgesucht. Dieses ist getreidefrei, hat einen hohen Fleischanteil und ist frei von künstlicher Chemie. Insgesamt konnten uns die Bozita-Produkte überzeugen, nicht zuletzt auch aufgrund der schwedischen Herstellung.

Zusammensetzung / Inhalt
9
Fleischanteil gem. Deklaration
7.5
Praxistest mit Holly & Emma (subjektiv)
9

Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar!

      Hinterlasse einen Kommentar

      Login/Register access is temporary disabled