Praxistest

Lukullus Hundefutter im Praxistest

Das Hundefutter von Lukullus hat in unserem Hundefutter Test besonders gut abgeschnitten und zählt daher zu unseren persönlichen Testsiegern. Für unseren Praxistest haben wir uns sowohl das kaltgepresste Trockenfutter, als auch das Nassfutter des Herstellers bestellt. Unsere Probierhündin Holly hat sich im Praxistest über das Adult Hundefutter gefreut. Die Junior-Sorten von Lukullus haben wir unseren Welpen Emma probieren lassen.

Lukullus – im Einklang mit der Natur

Lukullus vertraut der Kraft der Natur, so steht es geschrieben auf den stilvollen Dosen des Herstellers. Das Alleinfuttermittel für Hunde entsteht aus einer besonders reichhaltigen Rezeptur. Die Firmen-Philosophie des Herstellers steht für eine artgerechte und gesunde Ernährung unserer Vierbeiner. Hochwertige tierische Proteine, pflanzliche Zutaten und wertvolle Öle sorgen für eine ausgewogene Mahlzeit ganz ohne Chemie. Lukullus produziert so ganz nach dem Motto „die Natur liefert alles, was Ihr Hund braucht“.

Statt günstigem Getreide als Füllstoff wird frisches Obst und Gemüse verwendet. So kann der Hund alle Nährstoffe, die er für ein gesundes Leben benötigt direkt aus der Natur bekommen. Weiter handelt der Hersteller Lukullus nur so, dass es den Hunden auf keinen Fall schaden kann. So werden die Futter grundsätzlich getreidefrei hergestellt. Getreide ist häufiger Auslöser von Unverträglichkeiten oder Allergien. Des Weiteren ist Getreide ein echter Dickmacher und kann von Hunden aufgrund des kurzen Darms ohnehin nur schlecht verwertet werden.

Vorteile des Lukullus Naturkost Hundefutters

Alleinfuttermittel für Hunde
Qualität aus Deutschland
hoher Fleischgehalt
als kaltgepresstes Trockenfutter und Nassfutter erhältlich
Junior-Sorten für Welpen
ursprünglicher Geschmack dank schonender Verarbeitung
frei von Getreide und Gluten
ohne Anwendung von Chemie
hohe Akzeptanz und gute Verträglichkeit
natürliche Konservierung
frei von gentechnisch veränderten Bestandteilen

Weitere Informationen zum Lukullus Hundefutter

Das Lukullus Hundefutter hat ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist exklusiv bei Zooplus erhältlich. Die Geschmacksrichtungen sind teils sehr kreativ und abwechslungsreich. Auch die Sortenvielfalt beim kaltgepressten Futter und beim Nassfutter sind erstklassig.

Aufgrund der hochwertigen Öle, welche sich in den Sorten befinden, ist das Futter reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Die Natur liefert alles, was Ihr Hund braucht. Das Motto des Herstellers spiegelt sich auch in der Zusammensetzung der einzelnen Futtersorten wieder. Naturbelassene Zutaten stehen für eine artgerechte und gesunde Ernährung unserer Vierbeiner.

Derzeit gibt es verschiedene Sorten zum Probierpreis. Auch ist es möglich, dass das Lukullus Hundefutter als Mixpaket bestellt wird. So können Hundehalter mit ihrem Hund zunächst austesten, welche Sorte am liebsten gefressen wird.

Lukullus Hundefutter

Adult Nassfutter im Praxistest

Wenn ein Hersteller großen Wert auf eine artgerechte Ernährung unserer Hunde legt, dann befindet sich ebenfalls Nassfutter im Sortiment. So ist es auch beim Lukullus Nassfutter. Wir haben uns ein Testpaket mit verschiedenen Sorten bestellt und unsere Hündin probieren lassen.

Nassfutter enthält bereits viel Flüssigkeit und erleichtert so die Verdauung. Des Weiteren ist ein hoher Fleischanteil nur in einem Nassfutter möglich. In unserem Praxistest haben wir uns die Sorten Ente & Kalb, Rind & Truthahn und Geflügel & Lamm genauer angeschaut.

Lukullus Adult Nassfutter für Hunde

Die Sorte Ente & Kalb enthält zudem Süßkartoffel, Apfel und Leinöl. Der Fleischanteil von rund 66 Prozenz besteht aus hochwertigen, tierischen Nebenerzeugnissen. Hierzu zählen Herzen, Lunge und Pansen vom Kalb und Herzen, Mägen und Hälsen von der Ente. Des Weiteren befinden sich 26,5% Fleischbrühe im Futter. Der Rohprotein-Anteil liegt bei 10,5 Prozent.

Im Menü mit Rind & Truthahn befinden sich zudem noch Kartoffeln, Petersilie und Sonnenblumenöl. Auch hier wird der Fleischanteil mit gut 66% angegeben. Dieser besteht je zur Hälfte aus Rind bzw. Truthahn. Die Fleischbrühe von 27,4% ist bei vielen Hunden sehr beliebt. Der Rohprotein-Anteil beträgt bei dieser Sorte 10,9 Prozent.

Als dritte Sorte haben wir uns die Mischung aus Geflügel & Lamm angeschaut, zusammen mit Kartoffeln, Löwenzahn und Leinöl. Die 66% Fleischanteil sind hier vertreten durch je 33% Geflügel und Lamm. Zu den verwendeten Nebenerzeugnissen zählen Herzen, Leber, Hälsen, Mägen, Lunge und Pansen. Der Rohprotein-Anteil liegt bei 10,8 Prozent.

Der tägliche Futterbedarf eines Hundes hängt von vielen Faktoren ab. Hierzu zählen u.a. Alter, Aktivität, Gewicht und Rasse des Hundes. Die allgemeine Fütterungsempfehlung des Herstellers lautet:

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
2 bis 4180 bis 300
5 bis 7330 bis 500
8 bis 10520 bis 680

Besonders überzeugen konnte uns die kreative Zusammensetzung mit Süßkartoffeln, Petersilie und Löwenzahn. Aber auch die hochwertigen Öle sind ein klarer Vorteil des Lukullus Hundefutters. Der Fleischanteil von 66 Prozent (plus Fleischbrühe) ist ebenfalls klasse. Die verwendeten Nebenerzeugnisse sind hochwertig und gesund. Auch wenn es beim Testergebnis keine Rolle spielt, erwähnen wir ebenfalls das schicke und professionelle Design der Dosen und Tüten des Hundefutters.

Lukullus Adult Nassfutter mit Ente und Kalb im Test

Im Hundefutter Test mit unserer Hündin Holly ist alles gut gelaufen. Sie hat alle drei Sorten probiert. Am liebsten mochte sie vermutlich die Sorte Kalb & Lamm. Auch wenn die Geschmäcker unserer Hunde wohl alle verschieden sind, können wir das Adult Nassfutter von Lukullus nur weiterempfehlen.


Kaltgepresstes Adult Hundefutter im Praxistest

Als Anbieter von hochwertigem Hundefutter hat Lukullus ebenfalls Trockenfutter im Sortiment. Hierbei handelt es sich um kaltgepresstes Hundefutter. Mit hochwertigen Proteinen und erlesenem Fleisch wird das Trockenfutter „im Einklang mit der Natur“ hergestellt.

Da bei der Herstellung von kaltgepresstem Hundefutter auf hohe Temperaturen und stärkerem Druck verzichtet wird, bleibt der Großteil der Nährstoffe bei der Produktion erhalten. Ein klarer Vorteil im Vergleich zur gewöhnlichen Herstellung von Trockenfutter.

Für unseren Trockenfutter Praxistest haben wir uns zwei verschiedene Sorten des kaltgepressten Lukullus Adult Hundefutters bestellt. Hierbei handelt es sich um die Sorte Charolais-Rind & Forelle und die Sorte Barbarie-Ente & Lamm.

Kaltgepresstes Lukullus Adult Hundefutter

Die Sorte Charolais-Rind & Forelle mit Vollkornreis hat einen Fleischanteil von ca. 34 Prozent. Dieser wird aufgeteilt in 28% gemahlenes Rindertrockenfleisch und 6% getrocknete und gemahlene Forelle. Des Weiteren befinden sich Vollkornreis (26%), Rapsöl, Leber und weitere Inhaltsstoffe im Futter. Der Anteil an Rohprotein beträgt 24,0% und der Anteil an Rohfett liegt bei 9,8%.

Bei der Sorte Barbarie-Ente & Lamm mit Kartoffeln befinden sich ca. 31 Prozent Fleisch im Futter. Die Aufteilung erfolgt mit 21% gemahlenem Trockenfleisch der Barbarie-Ente und 10% gemahlenem Lammtrockenfleisch aus Neuseeland. Weitere nennenswerte Inhaltsstoffe sind Kartoffel- und Süßkartoffelflocken, Reiskeime, Geflügelfett und Lachsöl. Aber auch frisches Obst wie Birne, Apfel und Heidelbeeren befinden sich in der Zusammensetzung. Der Anteil an Rohprotein beträgt 23,5% und der des Rohfetts liegt bei 9,5%.

Nachfolgend finden Sie – knapp zusammangefasst – die empfohlene tägliche Fütterungsmenge des Herstellers.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
5 bis 1060 bis 120
15 bis 20180 bis 240
25 bis 30300 bis 360
35 bis 40420 bis 480
45 bis 50540 bis 600

Es befinden sich zudem einige ernährungsphysiologische Zusatzstoffe im Futter. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die kaltgepressten Sorten des Herstellers Lukullus sehr hochwertiger Natur sind. Es handelt sich hierbei um Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde. Die verschiedenene Bestandteile versorgen den Hund mit essentiellen Vitaminen und Nährstoffen. Auch die verwendeten hochwertigen Öle, wie das Lachsöl, können für ein glänzendes und gesundes Hundefell sorgen.

Lukullus Kaltgepresst mit Ente und Lamm im Test

In unserem Praxistest mit unserer Holly konnten beide Sorten überzeugen. Sie hat das Futter gut vertragen und auch direkt verschlungen. Ein Langzeittest war nicht möglich, da wir Holly mit einem anderen Nassfutter ernähren und eine zu häufige Umstellung nicht gesund für sie wäre. Dennoch können wir persönlich das kaltgepresste Hundefutter von Lukullus weiterempfehlen.


Juniorfutter für Welpen im Praxistest

Das Juniorfutter von Lukullus ist als Alleinfuttermittel für Welpen und Junghunde jeder Rasse und Größe deklariert. In unserem Praxistest haben wir das Futter mit Emma probiert. Hündin Emma ist wohnhaft bei einer Freundin und ist ein Mischling aus Schäferhund und Labrador. Gemeinsam mit Emma konnten wir das Junior Nassfutter Huhn & Kalb und das kaltgepresste Futter mit Huhn & Nordmeerlachs probieren.

Lukullus Welpenfutter im Praxistest

Die Junior Nassfutter Sorte Huhn & Kalb beinhaltet zudem Haferflocken, Möhre und Leinöl. Mit einem Extra an Calcium und Phosphor wird ein kräftiger Knochenbau ermöglicht. Der Fleischanteil liegt, wie beim Adult Nassfutter, ebenfalls bei 66 Prozent. Der Anteil des Rohproteins liegt bei 10,8 Prozent.

Durch das angepasste Verhältnis aus Calcium und Phosphor ist das Juniorfutter besonders für Hunde in Zeiten des Wachstums geeignet. Das hochwertige Hühner- und Kalbfleisch sorgt in Kombination mit den weiteren Inhaltsstoffen für eine gesunde Ernährung im Welpenalter. Konservierungsstoffe, Aroma- oder Farbstoffe befinden sich keine im Futter.

Das Alleinfuttermittel für heranwachsende Hunde ist ebenfalls als kaltgepresste Variante erhältlich. Für eine genaue Fütterungsempfehlung beachten Sie bitte die jeweiligen Angaben auf den Verpackungen des Herstellers.

Das kaltgepresste Juniorfutter mit Huhn & Nordmeerlachs hat Emma ebenfalls probieren dürfen. Vollkornreis, Rapsöl und verschiedene Obstsorten runden das Welpengericht ab. Der Rohprotein-Anteil liegt bei 28,5 Prozent.

Auch das Welpen- bzw. Juniorfutter konnte in unserem Praxistest sehr gut abschneiden. Unsere Testhündin Emma hat beide Gerichte gerne gefressen, tendiert jedoch lieber zum Nassfutter. Dies mag vielleicht auch daran liegen, dass Emmas normale Mahlzeit ebenfalls Nassfutter mit viel Fleisch ist.

Lukullus Hundefutter
8.5 Testergebnis
Lukullus

Unser Praxistest des Lukullus Hundefutters fällt äußerst positiv aus. Die Deklaration ist vollständig angegeben und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls okay. Persönlich sind wir davon überzeugt, dass es sich beim Lukullus Hundefutter um ein hochwertiges und artgerechtes Futter für unsere Vierbeiner handelt. Auch das Welpen- bzw. Juniorfutter konnte uns überzeugen. Der hohe Fleischgehalt und die naturbelassene, gesunde Zusammensetzung des Futters sind besonders hervorzuheben.

Zusammensetzung / Deklaration
8
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Praxistest durch unsere Holly (Adult)
9
Praxistest durch Emma (Welpe)
8.5

Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar!

      Hinterlasse einen Kommentar

      Login/Register access is temporary disabled