Christopherus Hundefutter im Praxistest

Kennen Sie als Hundehalter bereits die Marke Christopherus? In unserem Praxistest wollen wir Ihnen ein Trockenfutter und ein Nassfutter des Herstellers vorstellen. Zudem informieren wir Sie über interessante Fakten zum Hersteller und seinen Produkten.

Christopherus Hundefutter

Christopherus – Freunde fürs Leben

Bei Allco, dem Unternehmen hinter der Marke Christopherus, stehen „ohne Wenn und Aber die Bedürfnisse der Tiere im Mittelpunkt“. Das Futter wird im Norden Deutschlands produziert. Der Hersteller Allco vertreibt neben Christopherus auch weitere Marken und stellt zudem auch Futter für andere Heimtiere her.

Wir haben vor unserem Praxistest bereits des Öfteren von Christopherus gehört, haben das Futter aber bis dato nie selbst gefüttert. Daher haben wir uns für einen Test des Christopherus Hundefutters entschieden, um das Futter und die Marke besser kennenzulernen. Bei der Bestellung haben wir uns für einen Beutel des Trockenfutters und sechs Dosen des Nassfutters entschieden.

Vorteile des Christopherus Hundefutters

Alleinfuttermittel für Hunde
hoher Fleischanteil im Nassfutter
ohne Zusatz künstlicher Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe
Nassfutter ohne Getreide und ohne Geschmacksverstärker
mit Prebiotika im Trockenfutter
ausgewogenes Kalzium-Phosphor-Verhältnis
Kombination aus tierischen und pflanzlichen Proteinen
hergestellt in Deutschland
großes Sortiment
praktische Verpackungen

Weitere Informationen zum Christopherus Hundefutter

Christopherus ist der Ansicht, dass unsere Hunde mit der Zeit gelernt haben, pflanzliche Proteine zu verdauen. Im von uns bestellten Trockenfutter befindet sich daher eine Kombination aus tierischen und pflanzlichen Proteinen. Das Trockenfutter „Erwachsener Hund Mini“ enthält daher neben tierischen Proteinen auch pflanzliche Stoffe, wie u.a. Mais, Bruchreis, Gerste und Rübenmark. Das Nassfutter des Herstellers, welches wir für einen Praxistest bestellt haben, wirkt im Vergleich deutlich hochwertiger. Es ist gluten- und getreidefrei. Zudem ist der Fleischanteil um einiges höher, als es beim Trockenfutter der Fall ist.

Das Christopherus Hundefutter findet man online bei z.B. ZooRoyal und bei Amazon. Im stationären Fachhandel haben wir es bis dato nicht entdeckt. Die Dosen gibt es u.a. in den Größen 200g, 400g und 800g. Beim Trockenfutter gibt es je nach Sorte ebenfalls unterschiedlich große Verpackungen.

Christopherus Hundefutter

Mixpakete, Trockenfutter, Nassfutter und Leckerli


Trockenfutter Adult Mini im Praxistest

Beim Christopherus Trockenfutter haben wir uns für die Sorte „Erwachsener Hund Mini“ entschieden. Das Futter ist speziell für kleinere Rassen ausgelegt und hat beispielsweise auch kleinere Kroketten. Leider ist uns erst nach der Bestellung aufgefallen, dass es sich um ein Futter für eher kleinere Rassen handelt. Daher haben wir das Futter nicht von Testhündin Holly (Hovawart) probieren lassen, sondern von Max, einem Dackel-Rüden.

Christopherus Adult Mini Trockenfutter für Hunde

Das Christopherus Adult Mini Trockenfutter verfügt über vielfältige Eiweißquellen. Hierzu zählen u.a. Geflügel, Lamm, Fisch und Reis. In der Zusammensetzung finden wir Geflügelprotein (getrocknet), Reis, Mais, Bruchreis, Gerste, Rübenmark, Geflügelprotein (hydrolisiert), Lammprotein (getrocknet), Heringsmehl (getrocknet), Lachsöl, tierische Fette und weitere Zutaten. Der Anteil an fleischhaltigen Proteinen liegt demnach bei ca. einem Viertel. Genauere Angaben sind leider nicht zu erkennen. Der Proteingehalt liegt bei 21,0 Prozent.

Beginnen wir bei den Vorteilen des Christopherus Trockenfutters. Das Futter ist für ausgewachsene Hunde aller Rassen und Größen geeignet, auch wenn es den Titel Adult Mini trägt. Ein ausgewogenes Verhältnis aus Kalzium und Phosphor sorgt für den so wichtigen Knochenaufbau und eine geregelte Nierenfunktion. Prebiotika im Futter sorgen für eine Stärkung der Darmflora und der Abwehrkräfte. Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren sollen für gesunde Haut und schönes Fell sorgen. Diese sind in Form von Lachs- und Leinöl vorhanden. Der Hauptbestandteil des Futters ist Fleisch, so gibt es die Deklaration her. Dieses wird in getrockneter Form verwendet. Nach Herstellerangaben entsprechen 1kg getrocknetes Fleisch ca. 3,6kg Frischfleisch. Bewusst verzichtet Christopherus zudem nach Packungsangaben auf die Verwendung von Weizen.

Uns hat die Zusammensetzung des Trockenfutters insgesamt jedoch nicht überzeugen können. Es werden Getreidesorten wie Mais und Gerste verwendet, welche als häufiger Allergieauslöser und Füllstoff gelten. Wir von 1a-hundefutter.de sind der Auffassung, dass Hunde Fleischfresser sind. Daher sollte der Bestandteil an Fleisch um einiges höher sein. Die Verwendung von Reis ist in unseren Augen vollkommen in Ordnung. Reis kann von Hunden recht gut aufgenommen und verwertet werden. Zudem ist Reis nur selten ein Allergieauslöser.

Da die gesamte Verdauung des Hundes auf eine fleischhaltige Nahrung ausgelegt ist und pflanzliche Proteine nur schlecht verwertet werden können, hätten wir eine getreidefreie Zusammensetzung besser gefunden. Der Hersteller schreibt davon, dass wir unsere Hunde über die Jahre an pflanzliche Nahrung herangeführt haben. Natürlich haben wir unsere Vierbeiner in einigen Fällen durch getreidehaltige Ernährung an pflanzliche Proteine herangeführt. Dennoch ändert dies nichts am ursprünglichen Verdauungssystem unserer Hunde.

Weitere Kritikpunkte sind die Verwendung von Tiermehlen (Heringsmehl), der Einsatz von Rübenmark (Nebenprodukt aus Zuckerherstellung / Geschmacksverstärker) und die nicht ganz transparente Deklaration. Die Fleischqualität kann nicht bestimmt werden, da auf der Deklaration stets nur die Rede von Proteinen ist. Ob diese aus hochwertigem Muskelfleisch oder billigen Schlachtabfällen gewonnen werden, ist nicht zu erkennen. Auch wird nicht genau deklariert, wie hoch die Anteile von zum Beispiel Mais, Gerste und Rübenmark sind.

Der nachfolgende Auszug aus der Fütterungsempfehlung des Herstellers gibt Richtwerte an. Diese können je nach Aktivität, Alter, Rasse und weiteren Faktoren abweichen. Bei einer Trockenfütterung sollte dem Hund stets ausreichend Wasser zur Verfügung stehen.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
1 bis 230 – 50
7 bis 8130 – 145
12,5 bis 15200 – 230
22,5 bis 25310 – 340

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich beim Christopherus Trockenfutter Adult Mini um ein solides Hundefutter handelt. Es hat seine Stärken und Schwächen. Bei ernährungssensiblen Hunden empfehlen wir jedoch ein getreidefreies Futter, um die Verdauung zu erleichtern. Hier eignet sich unter anderem auch das Christopherus Nassfutter, welches wir Ihnen im nächsten Abschnitt vorstellen.

Unser Praxistest und unser Fazit bezieht sich auf die von uns bestellte Sorte Adult Mini. Christopherus hat jedoch auch viele weitere Trockenfutter im Sortiment. Darunter befinden sich auch getreidefreie Trockenfutter und spezielle Sorten für ernährungssensible Hunde. Ein weiterer Vorteil ist damit auch das große Angebot des Herstellers.

Christopherus Trockenfutter Test

Zum Praxistest: es hat eine Weile gedauert, bis Testrüde Max das Futter gefressen hat. Max ist jedoch auch etwas verwöhnt und bekommt neben seinem eigentlichen Trockenfutter auch gelegentlich Leckerli und Frischkäse. Akzeptiert hat er das Futter dennoch, was nicht bei jedem Futter funktioniert. Die Verpackung ließ sich super leicht öffnen und wieder verschließen. Der Geruch ist Hundefutter-typisch und leicht penetrant. Die Kroketten haben eine runde Form und gute Größe, welche mit 11mm x 11mm x 9mm angegeben ist. Auch das Design ist sehr ansprechend. Auf der Verpackung befinden sich zudem viele Informationen zum Hersteller und zu den Vorteilen des Trockenfutters.


Nassfutter Fleischmenü im Praxistest

Um auch das Nassfutter besser bewerten zu können, haben wir uns das Exklusive Fleischmenü mit Ziege bestellt. Neben Ziege enthält das Nassfutter auch Lammfleisch, Kartoffeln und Karotten.

Christopherus Nassfutter Hunde

Das Christopherus Menü mit Ziege ist ein exklusives Fleischmenü mit Kartoffel und Karotte. Es ist gluten- und getreidefrei. Beim genaueren Betrachten der Deklaration erkennen wir, dass sich neben 20% Ziege auch 42% Lamm im Futter befinden. Der Fleischanteil liegt somit bei 62% und setzt sich aus Fleisch und Innereien zusammen. Des Weiteren tauchen Brühe, Kartoffel, Karotte, Mineralstoffe und Distelöl in der Deklaration auf. Zu den analytischen Bestandteilen: 10,3% Rohprotein – 6,6% Rohöle und -fette – 2,5% Rohasche – 0,4% Rohfaser und 75% Feuchtigkeit.

Uns gefällt die 100-prozentige Deklaration. Leider wird jedoch nicht genauer deklariert, um welche Innereien es sich handelt und wie hoch der (Muskel-)Fleischanteil ist. Dennoch hat das Futter einen hohen Fleischanteil, bei einer getreide- und glutenfreien Zusammensetzung.

Brühe ist mit 28,5 Prozent ein großer Bestandteil des Futters. Auch wenn sich ggf. wichtige Nährstoffe in der Brühe befinden, ist diese kein echtes Qualitätsmerkmal. Auch die Verwendung von Cassia Gum als Gelier- oder Verdickungsmittel ist eher als Kritikpunkt anzusehen.

Vorteilhaft ist die schonende Kaltabfüllung des Futters. Die Herstellung des Christopherus Nassfutters mit Ziege erfolgt zudem ohne den Einsatz von künstlichen Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffen. Das Distelöl sorgt als hochwertiges Öl im Hundefutter für Omega-Fettsäuren.

Die unten stehende Fütterungsempfehlung gewährt Ihnen einen ersten Überblick. Es handelt sich um Richtwerte. Der Hersteller empfiehlt eine zimmerwarme Fütterung mit ausreichend zur Verfügung stehendem Trinkwasser.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
2,5200
7,5400
17,5800
301.200

Das Nassfutter durfte 1a-hundefutter-Testhündin Holly probieren. Was sollen wir groß berichten? Sie hat das Futter sofort verputzt. Auch Kotabsatz und -konsistenz waren nach einem ganzen Tag der Fütterung normal. Ihr hat das Menü mit Ziege und Lamm anscheinend geschmeckt. Lamm ist ohnehin eines Ihrer Lieblings-Fleischsorten, so haben wir bisher das Gefühl gehabt. Wir könnten uns eine dauerhafte Fütterung des Futters vorstellen, wenn da nicht die Brühe und die ungenaue Deklaration wäre. Die Innereien sind wie erwähnt leider nicht genau deklariert.

Christopherus Nassfutter Praxistest

Unser persönliches Fazit: es handelt sich beim Christopherus Fleischmenü mit Ziege um ein artgerechtes Hundefutter. Der hohe Fleischanteil, die gluten- und getreidefreie Zusammensetzung und der Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe zeichnen dieses Nassfutter aus. Im Vergleich zum Trockenfutter Adult Mini von Christopherus können wir dieses Nassfutter auch ernährungssensibleren Hunden empfehlen.

Probieren Sie es doch einfach mal mir Ihrem Hund aus und sammeln Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit dem Christopherus Hundefutter. Die große Auswahl an verschiedenen Sorten gilt sowohl für das Trocken- als auch für das Nassfutter. Beim Nassfutter werden auch andere Fleischsorten wie Pferd, Känguru oder Hase verwendet. Damit bietet der Hersteller auch denjenigen Hunden ein gutes Futter, welche unter Unverträglichkeiten oder Allergien gegen normale Fleischsorten – wie Rind oder Huhn – leiden.

Christopherus Hundefutter

Mixpakete, Trockenfutter, Nassfutter und Leckerli

7.8 Testergebnis
Christopherus

Im Test: Exklusives Fleischmenü mit Ziege (Testkriterien) - Alles in einem sind wir mit unserem Praxistest sehr zufrieden. Beim Trockenfutter hätte eine getreidefreie Sorte sicherlich besser abgeschnitten. In unserem Testergebnis bewerten wir das von uns im Praxistest untersuchte Nassfutter mit Ziege und Lamm. Abzüge gibt es für die Verwendung von Brühe und für das nicht genaue angeben der Innereien. Positiv verlief u.a. der Praxistest mit Holly.

Zusammensetzung / Inhalt
8
Fleischanteil gem. Deklaration
7.5
Praxistest mit Holly (subjektiv)
8

Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar!

      Hinterlasse einen Kommentar

      Login/Register access is temporary disabled